free_shipping

Kostenloser Versand: Ihr verlässliches Marketing Tool

Was vor einiger Zeit noch eine zusätzliche Dienstleistung des Verkäufers war, hat sich zu einem entscheidenden Verkaufsargument entwickelt, mit dem sich Onlinehändler am Markt profilieren können. Die Rede ist von kostenlosem Versand. Diese Option wird von immer mehr Verkäufern genutzt und ist notwendig geworden, um im harten Wettbewerb der E-Commerce Welt zu bestehen.

Versandkosten schrecken Kunden ab und bringen Ihr Geschäft auf dem Markt ins Hintertreffen. Aber was steckt hinter kostenlosem Versand und wieso ist er in der E-Commerce Welt zum Standard geworden?

warum-brechen-onlinekaeufer-den-kauf-ab

Quelle: WorldPay

WAS MÖGEN ONLINEKÄUFER NICHT?

Die Antwort scheint zunächst simpel: hohe Preise. Was Onlinekäufer aber noch viel mehr verärgert, als anfänglich hohe Preise, sind unerwartete Kosten. Sie fühlen sich betrogen, sind enttäuscht und lassen den Warenkorb stehen.

Daher sollten Sie es unter allen Umständen vermeiden, Ihren potentiellen Kunden unerwartete Versandkosten aufzubürden. Laut  Statista brechen 56 Prozent aller Onlinekäufer den Kauf ab, wenn sie mit unterwarteten Kosten konfrontiert werden.  

Der internationale Versand ist da keine Ausnahme. Um das Problem zu vermeiden, können Sie die Versandkosten einfach auf den Produktpreis anrechnen. So verringert sich Ihre Marge nicht und Sie können Ihren potentiellen Käufern kostenlosen Versand anbieten.

Soll ich also ganz auf Versandkosten verzichten?

  • Ungefähr 61 Prozent der Konsumenten sind bereit ihre Bestellung abzubrechen, wenn kostenloser Versand nicht im Angebot enthalten ist.
  • Käufer geben im Schnitt circa 30 Prozent mehr pro Bestellung aus, wenn eine kostenlose Versandoption verfügbar ist.

Sie sollten also tatsächlich darüber nachdenken, völlig auf Versandkosten zu verzichten.


SHIPPING INFOGRAPHIC 3

Wollen Sie Ihr volles Verkaufspotential kennenlernen? Dann sprechen Sie mit unserem E-Commerce Experten! Erfahren Sie, wie Sie Ihren Verkauf maximieren können. Buchen Sie jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch!

Buchen Sie Ihr Webinar

WIE WIRD DAS THEMA PSYCHOLOGISCH WAHRGENOMMEN?

  • Für die meisten Menschen gehört eine kostenlose Lieferung zum Onlinekauf dazu. Der Versand von Artikeln wird nicht als zusätzliche Dienstleistung erlebt. Hier unterscheidet sich der Onlinekauf vom traditionellen Einkauf. Dort wird der Versand durchaus als extra Service wahrgenommen.
  • Kostenloser Versand gibt uns die Illusion der freien Wahl.
  • Durch kostenlosen Versand ähnelt der Online-Einkauf dem Laden an der Ecke. Genau wie dort sind mit dem Kauf keine extra Transportkosten verbunden.
  • KOSTENLOS ist ein beeindruckendes Wort: Wir tendieren dazu, die meisten kostenlosen Dinge für wertvoller zu halten als sie es tatsächlich sind. Wir sind auch überzeugt, einen guten Deal gemacht zu haben.

IST ES BESSER, RABATT ODER KOSTENLOSEN VERSAND ANZUBIETEN?

Onlinekäufer lieben Rabatte und Sonderangebote und werden sich über jegliche Art von Vergünstigung freuen.  Aber gibt es etwas das ihnen noch besser gefällt? Ja, kostenloser Versand.

Was ist der beste Deal?

  •     A: 4,99 € für einen Artikel und 2 € Versand, insgesamt  6,99 €
  •     B: 6,99 € Gesamtpreis für einen Artikel, KOSTENLOSER Versand
  •     C: 4,99 € Gesamtpreis für einen Artikel, KOSTENLOSER Versand

Sie können natürlich kostenlosen Versand UND einen Rabatt anbieten. Die Frage ist allerdings, ob Sie sich das dauerhaft leisten können und es sich nicht langfristig negativ auf Ihre Marge auswirkt. Ihre potentiellen Kunden können aufgrund des niedrigen Preises eventuell auch  ein bisschen misstrauisch werden und an der Qualität Ihrer Produkte zweifeln.


Die vernünftigste Option ist kostenlosen Versand alleine anzubieten.


Die Fakten sprechen für kostenlosen Versand.  Das Konzept kostenlos erhöht die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Kaufabwicklung immens.

Anstelle von Rabatten und Sonderangeboten sollten Sie Ihren Kunden kostenlosen Versand bieten!  

Check-Out-Gewuenschte-Optionen

Quelle: Econsultancy

VERHINDERN SIE, DASS DER KÄUFER ZU VIEL ODER ZU WENIG KAUFT

Es gibt auch die Möglichkeit, kostenlosen Versand ab einer bestimmten Kaufsumme anzubieten. Auf diese Weise können Sie Ihre Kunden dazu motivieren, mehr zu kaufen. Natürlich können die Grenzen für den kostenlosen Versand  an die für Sie günstigste Liefermenge angepasst werden.

Wie stelle ich die Grenzen & den Preis ein? Sie können kostenlosen Versand anbieten wenn…

  • … Kunden häufig kleinere Mengen kaufen: So stellen Sie sicher, dass Ihre Kunden Ihre Webseite regelmäßig besuchen.
  • … Kunden größere Mengen kaufen: So stellen Sie sicher, dass Ihre Kunden mehr einkaufen.

Beziehen Sie in Ihre Planungen sowohl Ihre Geschäftsziele als auch die Finanzkraft Ihrer Firma und die für Sie optimale Bestellmenge mit ein. Für einige Firmen sind beispielsweise kleinere Bestellungen besser, um die Kosten niedrig zu halten.  


Bei Ihren kostenlosen Versandrichtlinien sollte es sich um eine durchdachte Strategie handeln, die Ihnen den gewünschten Erfolg beschert.


ZUSAMMENGEFASST…

…ist sich die E-Commerce-Welt der Wichtigkeit von kostenlosem Versand durchaus bewusst. Dies gilt für Käufer und Verkäufer gleichermaßen. Eventuell haben Sie Ihren kostenlosen Versandangebote bereits optimiert. Falls nicht, ist jetzt genau die richtige Zeit um, von den damit verbundenen Vorteilen zu profitieren.

Viele Onlinekäufer schließen Angebote ohne kostenlosen Versand kategorisch aus. Um sicherzustellen, dass Ihre Produkte nicht übersehen werden, sollten auch Sie kostenlosen Versand anbieten. Denken Sie darüber nach, was für Ihr Geschäft am besten ist und gewinnen Sie neue Käufer für Ihren Shop!

Andere Quellen:

https://blog.rjmetrics.com/2014/07/14/the-psychology-of-free-shipping-why-it-works-as-a-marketing-tool/

Ähnliche Beiträge: