Terms & Conditions

Datum der letzten Aktualisierung: 26/10/2015

Webinterpret S.A.S, eine Gesellschaft mit einem Stammkapital von 2.661.854,23 Euro, eingetragen beim Registre du Commerce et des Sociétés (RCS, Handels- und Gesellschaftsregister) in Grasse unter der RCSNummer 501 216 071, mit Sitz in 6 rue Soutrane – 06560 Valbonne, Frankreich (nachfolgend als „Webinterpret“, „wir“ oder „uns“ bezeichnet), bietet Verkäufern auf Online-Marktplätzen auf ihrer unter www.webinterpret.com erreichbaren Internetseite Lösungen an, mit denen sie ihre Produkte international auf von Dritten betriebenen Online-Marktplätzen und in unabhängigen WebinterpretStores bewerben und verkaufen können (nachfolgend „Leistungen“). Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) und sonstige Bestimmungen, die Ihnen im Zusammenhang mit dem Abruf und der Nutzung der Leistungen vorgelegt werden, gelten für Ihre Nutzung der Leistungen. Daher ist es wichtig, dass Sie die vorliegenden AGB lesen und zur Kenntnis nehmen. Die vorliegenden AGB ersetzen sämtliche früheren für die Leistungen verfügbaren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1. Anerkennung der AGB

SIE ERKENNEN HIERMIT AN UND SAGEN ZU, DASS SIE, IHRE RECHTSNACHFOLGER UND ABTRETUNGSEMPFÄNGER (NACHFOLGEND GEMEINSAM ALS „SIE“ BEZEICHNET) DURCH DEN ABRUF ODER DIE NUTZUNG DER LEISTUNGEN ODER DURCH HOCHLADEN ODER EINSTELLEN VON BELIEBIGEN WI-INHALTEN (WIE UNTEN STEHEND DEFINIERT) ZU DEN LEISTUNGEN ZU VERSTEHEN GEBEN, DASS SIE DIE AGB GELESEN UND VERSTANDEN HABEN UND EINER RECHTLICHEN BINDUNG DURCH DIE AGB ZUSTIMMEN, UNABHÄNGIG DAVON, OB SIE SICH BEI DEN ODER ÜBER DIE LEISTUNGEN ANGEMELDET HABEN. SOLLTEN SIE DEN AGB NICHT ZUSTIMMEN, SO SIND SIE NICHT BERECHTIGT, DIE LEISTUNGEN ODER WI-INHALTE ABZURUFEN ODER ZU NUTZEN.

2. Änderungen der AGB

Webinterpret behält sich im eigenen Ermessen vor, ihre Leistungen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu aktualisieren. Sofern etwaige Änderungen unserer Leistungen wesentliche Änderungen im Hinblick auf den Leistungsumfang oder die Funktionalität darstellen, werden wir Sie per E-Mail an die von Ihnen uns gegenüber zuletzt angegebene E-Mail-Adresse und/oder durch einen Hinweis auf unserer Internetseite benachrichtigen. Ihre Zustimmung zu von uns vorgenommenen wesentlichen Änderungen bezüglich der Leistungen gilt als erteilt, sofern Sie nicht binnen zehn (10) Tagen nach Erhalt unserer Benachrichtigung den Bezug fortlaufender Leistungen kündigen. In diesem Fall haben Sie im Wege eines vollumfänglichen Ersatzes Anspruch auf eine anteilige Rückerstattung etwaiger, uns bereits vorab gezahlter Bezugsgebühren, soweit sie dem Zeitraum nach dem Kündigungsdatum entsprechen. Die Zahlung dieses Ersatzes stellt den einzigen und vollständigen Ausgleich für eine von Ihnen vorgenommene Kündigung fortlaufender Leistungen dar. Bitte beachten Sie, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, uns Ihre jeweils aktuelle E-Mail-Adresse zu übermitteln. Sollte die von Ihnen uns gegenüber zuletzt angegebene E-Mail-Adresse nicht gültig sein oder aus beliebigem Grund eine 2 Übermittlung der oben bezeichneten Benachrichtigung an Sie nicht ermöglichen, so ist der Versand durch uns der diese Benachrichtigung enthaltenden E-Mail gleichwohl als wirksame Benachrichtigung über die darin bezeichneten Änderungen anzusehen. Wir werden auch das zu Beginn der AGB angegebene „Datum der letzten Aktualisierung“ anpassen. Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zu den geänderten AGB haben, so wenden Sie sich bitte an unseren Customer Support. Frühere Versionen der Allgemeine Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

3. Berechtigung, Anmeldung und Verfügbarkeit

a. Berechtigung zur Nutzung der Leistungen

Durch Nutzung der Leistungen bestätigen Sie, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben (oder die Volljährigkeit erlangt haben, sofern diese an Ihrem Wohnsitz nicht dem Alter von 18 Jahren entsprechen sollte), oder dass Sie die vorliegenden AGB gemeinsam mit einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten geprüft haben und er/sie in Ihrem Namen den vorliegenden AGB zustimmt und die volle Verantwortung dafür übernimmt, dass Sie die darin enthaltenen Regelungen beachten. Sie sagen hiermit zu, dass Sie und/oder Ihr Elternteil oder Erziehungsberechtigter in vollem Umfang rechts- und geschäftsfähig sind, die in den AGB enthaltenen Bestimmungen, Auflagen, Verpflichtungen, Zusicherungen und Verantwortlichkeiten zu vereinbaren und die AGB einzuhalten und zu befolgen. Die Leistungen richten sich an eine breite Zielgruppe und eignen sich nicht für eine Nutzung durch Kinder ohne die Betreuung, Aufsicht und Zustimmung seitens eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten.

Ungeachtet des Obenstehenden bestätigen Sie des Weiteren und erkennen an, dass Sie durch die Nutzung der Leistungen als Einzelunternehmer im Sinne von Artikel L. 121-1 des Code de Commerce (französisches Handelsgesetzbuch) anzusehen und sämtlichen den Einzelunternehmern kraft Gesetzes auferlegten Verpflichtungen unterworfen sind. Sofern Sie Ihre Produkte an Online-Marktplätzen außerhalb Ihres Wohnsitzlandes vertreiben, erkennen Sie zudem an, dass Sie möglicherweise den gesetzlichen Bestimmungen des Landes unterliegen, in dem die betreffenden Online-Marktplätze gegründet und errichtet wurden, und sagen zu, diese gesetzlichen Bestimmungen zu befolgen.

b. Anmeldung eines Kontos

Um auf bestimmte Merkmale der Leistungen zugreifen zu können, werden Sie unter Umständen aufgefordert, ein Konto anzumelden und einzurichten (nachfolgend „Konto“). Im Zuge des Anmeldeverfahrens werden Sie aufgefordert, bestimmte Angaben zu machen, beispielsweise Ihren Benutzernamen für Ihre Konten bei Online-Marktplätzen von Drittanbietern (so zum Beispiel eBay, Amazon oder Shopify) (nachfolgend „Online-Marktplätze“) und Ihre E-Mail-Adresse; überdies müssen Sie ein Passwort bei Webinterpret einrichten. Sie sichern zu, dass Sie berechtigt sind, Ihren für den jeweiligen Online-Marktplatz geltenden Benutzernamen uns gegenüber offenzulegen und/oder uns Zugang zu Ihrem Konto bei dem jeweiligen Online-Marktplatz zu gewähren. Sie sagen zu, im Rahmen des Anmeldeverfahrens und bei sonstiger Nutzung der Leistungen zutreffende, gegenwärtig geltende und vollständige Angaben zu machen und diese Angaben zu aktualisieren, damit sie stets zutreffend, aktuell und vollständig sind. Wir behalten uns vor, im eigenen Ermessen gegenüber beliebigen Einzelpersonen die Führung von Konten oder die Erbringung von Leistungen zu verweigern. Wir behalten uns vor, Ihr Konto zu sperren oder zu löschen, sofern sich die im Zuge des Anmeldeverfahrens oder bei anderer Gelegenheit gemachten Angaben als unzutreffend, veraltet oder unvollständig erweisen sollten. Es obliegt Ihnen, Ihr Passwort zu schützen. Sie sagen zu, Ihr Passwort nicht Dritten gegenüber offenzulegen und die alleinige Verantwortung für Tätigkeiten oder Maßnahmen im Rahmen Ihres Kontos zu 3 übernehmen, unabhängig davon, ob Sie derartige Tätigkeiten oder Maßnahmen genehmigt haben. Sie werden uns unverzüglich von einer etwaigen nicht genehmigten Nutzung Ihres Kontos in Kenntnis setzen.

c. Leistungen und Verfügbarkeit

Für die Nutzung einer Vielzahl von Leistungsmerkmalen ist es erforderlich, Ihr Konto mit Ihren jeweiligen Konten bei den Online-Marktplätzen Ihrer Wahl zu verknüpfen. Sobald diese Verknüpfung hergestellt ist, stimmen Sie ausdrücklich dem Austausch von persönlichen und geschäftlichen Daten zwischen den Plattformen des Online-Marktplatzes und der Webinterpret zu. Wir werden sodann Ihre bestehenden, auf Online-Marktplätzen eingestellten Angebote übersetzen, damit diese – je nach dem von Ihnen genutzten Leistungen – auf den internationalen Seiten der besagten Online-Marktplätze erscheinen oder in den unabhängigen Webinterpret Stores (nachfolgend „WI-Stores“) geführt werden. Ein jeglicher solcher Zugriff gilt als von Ihnen genehmigt.

1. Allgemeine Informationen zu den Übersetzungen von Webinterpret

Obgleich wir unser Möglichstes tun, um verlässliche Daten und Übersetzungen anzubieten, können wir nicht versprechen, dass sämtliche vermittels der Leistungen übersetzte Inhalte zutreffend und auf dem neuesten Stand sein werden, und Sie sagen hiermit zu, dass Sie weder uns noch einen Drittanbieter von Übersetzungen für übersetzerische Ungenauigkeiten haftbar machen werden. Dennoch werden wir, sofern Sie uns binnen zehn (10) Tagen nach Erhalt der Übersetzung an unseren Customer Support nachrichtlich auf Fehler in der Übersetzung aufmerksam machen, die betreffende Übersetzung prüfen und Ihnen, sofern wir Fehler ermitteln konnten, unentgeltlich binnen zehn (10) Tagen nach Erhalt Ihrer Nachricht eine Berichtigung dieser Fehler zukommen lassen. Sie stimmen zu, dass dies den einzigen und vollumfänglichen, Ihnen zustehenden Ausgleich für etwaige Fehler in Übersetzungen darstellen wird. Wir haben keinerlei Kontrolle über die auf Online-Marktplätzen zu verkaufenden Bezugsprodukte und übernehmen keine Garantie für das Vorhandensein, die Beschaffenheit, Sicherheit oder Rechtmäßigkeit der vertriebenen Waren, für die wahrheitsgemäße oder zutreffende Angabe von Nutzerinhalten oder Angeboten, die Fähigkeit des Verkäufers zum Verkauf von Waren, die Fähigkeit des Käufers zur Zahlung für Waren oder für den tatsächlichen Vollzug einer Transaktion durch Käufer und Verkäufer. Jeglicher zugrundeliegende Kaufvertrag wird unmittelbar zwischen Verkäufern und Käufern geschlossen; Webinterpret ist nicht Vertragspartei eines solchen Kaufvertrags. Sofern in den vorliegenden AGB nicht etwas Anderweitiges bestimmt wurde, übernehmen wir keine Gewähr dafür, dass bestimmte Teile der Leistungen oder der WI-Inhalte jederzeit oder zu einem festgelegten Zeitpunkt verfügbar sind, oder dass wir die Leistungen ganz oder teilweise über eine bestimmte Zeit weiterhin anbieten. Wir können die Leistungen ohne Benachrichtigung Ihnen gegenüber ändern oder aktualisieren. Wir leisten keinerlei Gewähr oder Zusicherung im Hinblick auf die Verfügbarkeit der Leistungen und behalten uns vor, sämtliche oder Teile der Leistungen im eigenen Ermessen und ohne Vorankündigung zu verändern oder einzustellen.

2. Übersetzungen zur Nutzung auf Online-Marktplätzen

Sofern Sie sich entscheiden, ein auf einem Online-Marktplatz bereits eingestelltes Angebot zwecks Darstellung auf den internationalen Seiten dieses Online-Marktplatzes übersetzen zu lassen, erkennen Sie an und stimmen zu, dass wir keinerlei Verantwortung für die Verfügbarkeit von oder etwaige Fehler und Störungen bei beliebigen Online-Marktplätzen übernehmen können. Wir haften überdies nicht, sofern die vermittels der Leistungen übersetzten Inhalte von einem Online-Marktplatz abgelehnt 4 werden, sei es infolge eines Verstoßes gegen die Geschäftsbedingungen des betreffenden OnlineMarktplatzes, sei es aus anderen Gründen. Sie tragen die alleinige Verantwortung dafür, die Geschäftsbedingungen des jeweiligen Online-Marktplatzes, mit dem Sie Ihr Webinterpret-Konto verknüpfen, zu lesen, zu verstehen und einzuhalten sowie die dem Online-Marktplatz geschuldeten Gebühren oder Zahlungen zu entrichten. Sie ermächtigen uns ausdrücklich, in jedem Angebot, das wir gegebenenfalls für Sie erstellen, eine Formulierung aufzunehmen, die auf das Bestehen von Webinterpret verweist und unsere Leistungen bewirbt, ohne dass hierfür eine finanzielle Gegenleistung an Sie zahlbar ist.

3. Übersetzungen zur Nutzung in WI-Stores

Sofern Sie sich entscheiden, ein auf einem Online-Marktplatz bereits eingestelltes Angebot zwecks Darstellung in einem unabhängigen WI-Store übersetzen zu lassen, erkennen Sie an und stimmen zu, dass Webinterpret ausschließlich als Ort fungiert, an dem Nutzer unter Einhaltung der vorliegenden AGB die Möglichkeit haben, Waren auf der Grundlage von durch uns übersetzten, auf Online-Marktplätzen eingestellten Angeboten anzubieten und zu verkaufen. Webinterpret ist nicht direkt in das Geschäft zwischen Käufer und Verkäufer eingebunden und hat daher keinerlei Kontrolle über die Qualität, Sicherheit, ethische Unbedenklichkeit oder Rechtmäßigkeit der eingestellten Artikel in beliebiger Hinsicht, über den Wahrheitsgehalt der Angebote oder deren zutreffende Darstellung, die Fähigkeit der Verkäufer, Artikel zu verkaufen, oder die Fähigkeit der Käufer, die Artikel zu bezahlen. Wir garantieren nicht, dass ein Käufer oder ein Verkäufer tatsächlich ein Geschäft abschließen wird, und ebenso wenig übertragen wir das rechtliche Eigentum an Artikeln vom Verkäufer auf den Käufer. Wir können nicht garantieren, dass die von einem Nutzer gemachten Angaben zu seiner Identität, seinem Alter und seiner Staatsangehörigkeit der Wahrheit entsprechen. Wir ermuntern Sie, direkt mit potentiellen Geschäftspartnern in Kontakt zu treten.

Sie sagen zu, bei der Einstellung von Waren zum Verkauf in den WI-Stores alle landesweit und bundesweit geltenden Gesetze sowie alle kommunalen und sonstigen Gesetze einzuhalten, einschließlich der Online-Verkäufe, Steuern und den Datenschutz betreffenden Gesetze. Alle Verkäufer sind angehalten, für ihre in WI-Stores eingestellten Angebote Verkaufsbedingungen zu veröffentlichen, in denen beispielsweise der Versand, Rückgaben, die Bezahlung und die für den Verkauf geltenden Regeln dargestellt sind sowie, sofern gesetzlich erforderlich, Regelungen zum Datenschutz. Verkäufer sind dafür verantwortlich, ihre eigenen, in angemessenem Rahmen gehaltenen Verkaufsbedingungen durchzusetzen. Das Recht, von einem Verkäufer die Änderung seiner Verkaufsbedingungen zu verlangen, wird vorbehalten.

4. Eigentums- und Urheberrechte

Die Leistungen sind durch das Urheberrecht, das Markenrecht und sonstige Gesetze der Republik Frankreich, der Vereinigten Staaten und anderer Länder geschützt. Sofern nicht ausdrücklich in vorliegenden AGB geregelt, halten ausschließlich Webinterpret und ihre Lizenzgeber sämtliche Ansprüche, Rechte und Anrechte an den Leistungen, einschließlich sämtlicher damit verbundener Schutzrechte. Sie werden keinen Vermerk über Copyright, Marken-, Dienstleistungsmarken- oder sonstige Schutzrechte, die in die Leistungen aufgenommen oder diesen beigefügt wurden, entfernen, ändern oder unlesbar machen. Sie sagen ferner zu, die Leistungen nicht gänzlich oder teilweise zu ändern, zu vermieten oder zu verpachten, zu verleihen, zu verkaufen, zu vertreiben oder auf den Leistungen basierende Sekundärprodukte zu erstellen. 5 Sämtliche Marken, Dienstleistungsmarken, Bildmarken, Handelsbezeichnungen und sonstige hierbei verwendete geschützte Kennzeichen von Webinterpret sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen von Webinterpret. Sonstige Marken, Dienstleistungsmarken, Bildmarken, Handelsbezeichnungen und sonstige geschützte Kennzeichen sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen der jeweils berechtigten Parteien.

5. Leistungserbringung und Abrechnung

a. Leistungen.

Wir bieten eine Reihe von Leistungen, die durch verschiedene Optionen und Merkmale gekennzeichnet sind, zum Kauf an, gegebenenfalls auch in Form von Abonnements oder sonstigen Angeboten. Gelegentlich werden Ihnen möglicherweise ergänzende Produkte und Leistungen gegen Zahlung einer Zusatzgebühr zur Verfügung gestellt. Wir behalten uns vor, die von uns angebotenen Leistungen jederzeit im eigenen Ermessen abzuwandeln, zu beenden oder in sonstiger Weise zu ändern. Die von Ihnen erworbenen Leistungen können gesonderten Bedingungen unterliegen, die Ihnen im Zuge des Kaufvorgangs oder auf sonstigem Wege vermittels der Leistungen übermittelt werden. Weitere Informationen zu unseren Angeboten finden Sie hier.

b. Kostenlose Probezeiten.

Gelegentlich werden wir Ihnen möglicherweise kostenlose Probezeiten, Gratis-WI-Inhalte und sonstige Vorteilsaktionen anbieten. Um diese Angebote nutzen zu können, benötigen Sie einen Internetzugang. Während der kostenlosen Probezeit können die Merkmale der Leistungen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, eingeschränkt sein. Es liegt in unserem Ermessen, die angebotenen Merkmale sowie die Bedingungen der kostenlosen Probezeiten und Vorteilsaktionen zu ändern. Nach Ablauf der kostenlosen Probezeit haben Sie gegebenenfalls die Möglichkeit, ein Abonnement oder eine sonstige Leistung käuflich zu erwerben oder die Probezeit zu beenden.

c. Abrechnung.

Sie sagen zu, uns sämtliche Gebühren und anfallende Steuern zu zahlen, die Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Leistungen entstehen. Wir können die jeweils geltenden Kosten und Gebühren zwischenzeitlich ändern oder gelegentlich neue Kosten und Gebühren erheben, werden Sie jedoch vorab über solche Änderungen benachrichtigen. Wir werden zeitlich begrenzte Werbeaktionen nicht vorab ankündigen. Desgleichen werden wir unter Umständen nicht immer in der Lage sein, Sie über Änderungen der geltenden Steuersätze zu benachrichtigen.

GELEISTETE ZAHLUNGEN SIND NICHT ERSTATTUNGSFÄHIG UND ES ERFOLGEN KEINERLEI RÜCKERSTATTUNGEN FÜR NUR TEILWEISE GENUTZTE ZEITRÄUME.

d. Downgrades / Upgrades und Gutschriften.

Sie haben unter Umständen die Option, den Standard der von Ihnen erworbenen Leistungen zu erhöhen (upgrade) oder zu verringern (downgrade); Sie erhalten nähere Ausführungen hierzu im Rahmen der Leistungen. Zu einem beliebigen Zeitpunkt und aus beliebigem Grund werden wir einigen oder allen unserer Nutzer gegebenenfalls einen Rabatt, eine Gutschrift oder sonstige Vergünstigung gewähren (nachfolgend „Gutschriften“). Höhe und Form solcher Gutschriften und die Entscheidung zu deren Gewährung liegen in unserem alleinigen und freien Ermessen. Die einmalige Gewährung von 6 Gutschriften berechtigt Sie weder zukünftig zu Gutschriften bei vergleichbaren Gelegenheiten, noch erwächst daraus für uns die Verpflichtung, unter beliebigen Umständen zukünftig weitere Gutschriften zu gewähren.

e. Stornierung.

Während einer kostenlosen Probezeit können Sie Ihr Konto jederzeit und ohne Angabe von Gründen kündigen. Die von Ihnen erworbenen Leistungen einschließlich Abonnements bleiben weiterhin wirksam, sofern und solange Sie diese nicht gemäß der Ihnen gegebenenfalls zum Zeitpunkt des Kaufs übermittelten besonderen Bedingungen ordnungsgemäß stornieren oder sofern die Leistungen nicht in anderer Weise gemäß der vorliegenden AGB außer Kraft gesetzt oder eingestellt werden. Sämtliche Anträge zur Kündigung von Konten sind per E-Mail an unseren Customer Support zu senden. BITTE BEACHTEN SIE, DASS WIR KEINERLEI RÜCKERSTATTUNGEN FÜR BEREITS ERFOLGTE ZAHLUNGEN LEISTEN.

f. Nicht gezahlte Beträge.

Es ist von Belang, dass jeder Nutzer der Leistungen den Zahlungsverpflichtungen nachkommt, denen der Nutzer zugestimmt hat. Dementsprechend behalten wir uns vor, beliebige von Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Leistungen nicht gezahlte Beträge beizutreiben. Sie sind uns gegenüber ersatzpflichtig für sämtliche derartigen Beträge und sämtliche Kosten, die uns im Zusammenhang mit der Einziehung dieser Beträge entstehen, einschließlich, ohne darauf beschränkt zu sein, Inkassogebühren sowie Anwalts- und Gerichtskosten in jeweils angemessenem Umfang. Ungeachtet der Bestimmungen in dieser Ziffer 5.f sind bis zum Fälligkeitsdatum von einem Nutzer nicht gezahlte Beträge ohne Weiteres und ohne vorherige Benachrichtigung mit dem jeweils geringeren von entweder einem monatlichen Zinssatz von 1,5% oder mit dem gemäß geltendem Recht höchstzulässigen Zinssatz zu verzinsen, wobei die Verzinsung tageweise berechnet und monatlich aufgezinst wird. Bei verspäteter Zahlung werden wir darüber hinaus dem Nutzer unter Umständen eine pauschale Einziehungsgebühr in Höhe von 40 EUR (gemäß der jeweils geltenden einschlägigen nationalen Gesetzgebung) als Mindestausgleich für die uns entstehenden Beitreibungskosten berechnen, unbeschadet des Rechts, vollumfänglichen Schadenersatz für sämtliche zusätzlichen, uns bei der Einziehung ausstehender Beträge entstehenden Kosten zu beanspruchen.

6. Nutzungsberechtigungen und Inhalte

a. Ihre Zulassung zur Nutzung der Leistungen

Die Leistungen enthalten Links, Texte, Grafiken, Bildmaterial, Audio- und Video-Dateien, Informationen, Codes oder sonstiges verfügbares Material einschließlich Übersetzungen und Lokalisierungen, die wir anhand der von den Nutzern der Leistungen eingereichten Angebote erstellen (nachfolgend „WIInhalte“). Vorbehaltlich Ihrer Einhaltung der AGB gewähren wir Ihnen eine beschränkte, nichtausschließliche, nicht übertragbare und nicht zur Gewähr von Zulassungen an Dritte berechtigende Zulassung, die Leistungen abzurufen und zu nutzen sowie beliebige WI-Inhalte ausschließlich für den Zweck abzurufen, zu nutzen, zu sichten und zu drucken, Angebote bei den mit Webinterpret vereinbarten Online-Marktplätzen oder in den WI-Stores zu platzieren. Sie werden keinerlei Leistungen oder WI-Inhalte nutzen, kopieren, anpassen, abwandeln, darauf basierende Sekundärprodukte erstellen, vertreiben, lizenzieren, verkaufen, übertragen, öffentlich ausstellen, öffentlich aufführen, senden, streamen, ausstrahlen oder in sonstiger Weise verwerten, es sei denn, dies wäre gemäß AGB 7 ausdrücklich gestattet. Keine Nutzungsberechtigungen oder Rechte werden Ihnen konkludent oder in sonstiger Form im Rahmen von Urheberrechten gewährt, die von uns oder unseren Lizenzgebern gehalten oder beherrscht werden, mit Ausnahme der in den vorliegenden AGB ausdrücklich gewährten Zulassungen und Rechte.

b. Von Nutzern übermittelte Inhalte

Im Hinblick auf die Inhalte, die Sie uns übermitteln oder für die Leistungen zur Verfügung stellen, (nachfolgend „Nutzerinhalte“) gewähren Sie uns für die gesetzliche Dauer des mit den Nutzerinhalten verbundenen Urheberrechts eine unwiderrufliche, vollumfänglich zur Gewähr von Zulassungen an Dritte berechtigende, weltweite, gebührenfreie, nicht-ausschließliche Zulassung, die betreffenden Nutzerinhalte (ganz oder teilweise) zwecks Erbringung der Leistungen sowie zu Werbezwecken zu nutzen, zu vertreiben, zu vervielfältigen, abzuwandeln, anzupassen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, öffentlich aufzuführen und öffentlich auszustellen. Sie bestätigen, verstanden zu haben, dass Ihnen die alleinige Verantwortung für sämtliche von Ihnen im Rahmen der Leistungen hochgeladenen, übermittelten oder in sonstiger Weise eingefügten Nutzerinhalte obliegt, unabhängig davon, ob Sie diese privat übermitteln oder öffentlich verfügbar machen. Unter keinen Umständen übernehmen wir eine wie auch immer geartete Haftung für Nutzerinhalte, die von Ihnen oder anderen Nutzern vermittels der Leistungen hochgeladen, eingestellt, geteilt, per E-Mail versandt, übermittelt oder in sonstiger Weise verfügbar gemacht wurden. Entsprechend sagen Sie hiermit zu und gewährleisten, dass: (i) Sie entweder der alleinige und ausschließlich Berechtigte an sämtlichen Nutzerinhalten sind, die Sie vermittels der Leistungen verfügbar machen, oder über sämtliche Rechte, Lizenzen, Genehmigungen, Bewilligungen und Freigaben verfügen, die erforderlich sind, um uns wie gemäß vorliegender AGB vorgesehen die Rechte bezüglich dieser Nutzerinhalte einzuräumen, und (ii) weder die Nutzerinhalte noch das Einstellen in Websites, Heraufladen, die Veröffentlichung, Vorlage oder Übermittlung der Nutzerinhalte oder unsere Nutzung dieser Nutzerinhalte (oder eines Teils derselben) für, vermittels oder im Wege der Leistungen oder in sonstiger Weise die Patente, Copyrights, Markenrechte, Geschäftsgeheimnisse, Urheberpersönlichkeitsrechte oder sonstige Schutz- und Urheberrechte oder Persönlichkeitsrechte oder Rechte zum Schutz der Privatsphäre beeinträchtigen, missbrauchen oder verletzen oder zur Verletzung geltender Gesetze oder Rechtsvorschriften führen. Sie erkennen hiermit an, dass wir die Nutzerinhalte gegebenenfalls einer Vorabprüfung unterziehen oder nicht unterziehen, dass wir und von uns benannte Auftragnehmer (designees) jedoch das Recht (nicht aber die Verpflichtung) haben, beliebige vermittels der Leistungen verfügbare Nutzerinhalte oder WI-Inhalte im eigenen Ermessen vorab zu prüfen, abzulehnen, dauerhaft zu löschen und/oder zu verschieben. Ohne Einschränkung des Vorstehenden sind wir und die von uns benannten Auftragnehmer berechtigt, Nutzerinhalte oder WI-Inhalte im eigenen Ermessen zu entfernen, die gegen die AGB verstoßen, uns einer gesetzlichen Haftung oder einem sonstigen rechtlichen Risiko aussetzen oder in sonstiger Weise zu beanstanden sind. Sie bestätigen, verstanden zu haben, dass Sie durch die Nutzung der Leistungen mit Nutzerinhalten oder WI-Inhalten konfrontiert werden können, die Sie unter Umständen als anstößig oder verwerflich wahrnehmen. Sie sagen hiermit zu, sämtliche mit der Nutzung oder Offenlegung von Nutzerinhalten oder WI-Inhalten verbundenen Risiken zu prüfen und zu tragen. Sie erkennen ferner an und stimmen zu, dass Sie das mit Ihrem Vertrauen auf die Verfügbarkeit beliebiger Nutzerinhalte oder WI-Inhalte vermittels oder im Wege der Leistungen einhergehende Risiko als alleiniges Risiko tragen. 8 Sie tragen die alleinige Verantwortung für Kontaktaufnahme und Austausch Ihrerseits mit anderen Nutzern der Leistungen sowie mit Drittkäufern. Webinterpret kann nach eigenem Ermessen, sofern dies den Umständen nach angemessen ist, die Konten von Nutzern, die das geistige Eigentum anderer verletzen, sperren und/oder kündigen oder kann die verletzenden Inhalte sperren und/oder entfernen. Sofern Sie der Ansicht sind, dass Ihr Werk in einer Ihre Urheberrechte verletzenden Weise kopiert worden ist, oder dass in sonstiger Weise gegen die für Ihr geistiges Eigentum geltenden Schutzrechte verstoßen worden ist, übermitteln Sie bitte dem für Urheberrechtsfragen zuständigen Copyright Agent von Webinterpret eine folgende Informationen enthaltende Anzeige:

Ihre Aussage, die Sie in Kenntnis der Strafbarkeit einer falschen Versicherung machen, dass die oben stehend aufgeführten Angaben in Ihrer Anzeige zutreffend sind, und dass sie der Inhaber des Urheberrechts oder des geistigen Eigentums sind, oder dass sie zur Vertretung des Inhabers des Urheberrechts oder des geistigen Eigentums berechtigt sind.

Der für Urheberrechtsfragen zuständige Copyright Agent von Webinterpret ist für die Anzeige der Geltendmachung von Verletzungen von Urheberrechten oder von sonstigem geistigen Eigentum wie folgt erreichbar:
Customer Support,
Webinterpret,
6 Soutrane,
06560 Sophia Antipolis, France

c. Konzepte und Vorschläge/Rückmeldungen

In Bezug auf etwaige Vorschläge oder Konzepte, die Sie uns unterbreiten, sichern Sie hiermit zu und gewährleisten über die sonstigen, im Rahmen der vorliegenden AGB gegebenen Zusicherungen und Gewährleistungen hinaus, dass Sie berechtigt sind, derartige Konzepte oder Vorschläge uns gegenüber offenzulegen und dass diese Offenlegung keinerlei Rechte anderer Personen oder Parteien verletzt. Mit der Vorlage Ihres Konzepts oder Vorschlags bestätigen Sie und erkennen an, dass wir fortlaufend bestrebt sind, neue Produkte, Leistungen und Technologien zu erarbeiten und infolgedessen jetzt oder in Zukunft intern Vorschläge, Konzepte oder Informationen entwickeln oder Vorschläge, Konzepte oder Informationen von Dritten erhalten, die unter Umständen den von Ihnen unterbreiteten Vorschlägen oder Konzepten ähnlich sind. Wir übernehmen keinerlei Treuepflichten oder Vertraulichkeitspflichten, gleich welcher Art, im Hinblick auf etwaige, von Ihnen unterbreitete Vorschläge, Konzepte oder Hinweise, die  sich auf unsere Produkte oder Leistungen beziehen. Sie bestätigen des Weiteren, verstanden zu haben, und sagen zu, dass unsere Bereitschaft zur Prüfung von Vorschlägen oder Konzepten nicht als Anerkenntnis der Neuheit, Vorrangigkeit oder Originalität anzusehen ist und unser Recht nicht beeinträchtigt, bestehende oder zukünftige Patente oder Copyrights anzufechten, die sich auf die entsprechenden Konzepte beziehen. Sofern Sie sich zu Rückmeldungen, Anmerkungen und Vorschlägen zur Verbesserung der Leistungen oder zu sonstigen Zwecken (schriftlich oder mündlich) entschließen (nachfolgend „Rückmeldung“), gewähren Sie uns eine nicht-ausschließliche, gebührenfreie, vollständig entlohnte, vollumfänglich zur Vergabe von Zulassungen an Dritte berechtigende, unwiderrufliche weltweite Zulassung für den Zeitraum, in dem diese Rückmeldung den Schutz der einschlägigen internationalen Verträge und des innerstaatlichen Rechts genießt, sowie im Rahmen des gesamten, für Sie bezüglich dieser Rückmeldung geltenden Copyrights, und Sie sagen zu, dass eine entsprechende Rückmeldung oder etwaige, darauf beruhende Sekundärwerke von uns ausgestellt, vervielfältigt, genutzt, per Zulassung gegenüber Dritten freigegeben, eingestellt oder veröffentlicht werden dürfen und dass Sie unter keinen Umständen Anspruch auf Entschädigung oder Erstattung jedwelcher Art für diese Rückmeldung haben.

7. Verhaltensregeln

Sie sagen ausdrücklich zu, die im Folgenden aufgeführten Handlungen zu unterlassen:

• die Leistungen in einer Weise zu nutzen, die gegen die Nutzungsvereinbarung, Richtlinien oder Datenschutzbestimmungen eines der Online-Markplätze verstößt, mit denen Sie Ihr Konto verknüpfen;

• Nutzerinhalte (einschließlich etwaiger Links zu diesen Inhalten) einzustellen, hochzuladen, zu veröffentlichen, vorzulegen, zu übermitteln oder beliebige Handlungen vorzunehmen, die (i) Patente, Copyrights, Markenrechte, Geschäftsgeheimnisse, Urheberpersönlichkeitsrechte oder sonstige Schutz- und Urheberrechte sowie Persönlichkeitsrechte oder Rechte auf Privatsphäre beeinträchtigen, missbrauchen oder verletzen, gleich ob unsere oder die Dritter, (ii) gegen geltende Gesetze oder Rechtsvorschriften verstoßen oder einem Verhalten Vorschub leisten, das zum Verstoß gegen Gesetze oder Rechtsvorschriften oder zu einer zivilrechtlichen Haftung führen könnte, (iii) betrügerisch, unrichtig, irreführend oder täuschend sind, (iv) verleumderisch, obszön, pornografisch, pädophil, vulgär oder anstößig sind, (v) zu Diskriminierung, religiöser Verfolgung, Rassismus, Hass, Belästigung oder Zufügung von Schaden von und gegenüber Einzelpersonen oder Gruppen aufrufen; (vi) Ehre oder Leumund einer Person angreifen oder die Sicherheit, das Privatleben oder die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit eines Dritten zerstören, (vii) gewaltsam sind oder mit denen Gewalt angedroht oder zu Gewalt aufgerufen wird, oder Handlungen, die für eine andere Person bedrohlich sind, (viii) widerrechtlich sind oder illegalen oder schädlichen Handlungen oder Substanzen Vorschub leisten, (ix) Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Terroranschläge oder Schädigungstatbestände rechtfertigen oder dazu anstacheln, oder (x) uns einer potentiellen gesetzlichen Haftung oder einem sonstigen rechtlichen Risiko aussetzen;

• Mitteilungen oder Aufforderungen in Websites einzustellen, zu übermitteln, oder deren Einstellung oder Übermittlung zu veranlassen, die dazu geeignet oder beabsichtigt sind, Passwörter, Kontodaten oder persönliche Angaben von Dritten zu erlangen;

• Werbeschriften, verkaufsfördernde Materialien, E-Mails, Junk E-Mails, Massen E-Mails, Kettenbriefe oder sonstige Formen von Kundenwerbung ohne Aufforderung oder Genehmigung zu versenden;

• Material auf Websites einzustellen, per E-Mail zu versenden, zu übermitteln, hochzuladen oder in sonstiger Weise verfügbar zu machen, das Viren oder sonstige Computer-Codes, Dateien oder Programme enthält, die dazu konzipiert wurden oder bewirken, die Funktionsfähigkeit von beliebigen Computer-Programmen oder -Geräten oder Telekommunikationsanlagen zu unterbrechen, zu zerstören oder einzuschränken; • etwaige Header zum Ausschluss von Webcrawlern und sonstige von uns eingesetzte Maßnahmen zu umgehen, mit denen wir den Zugang zu den Leistungen beschränken, oder beliebige Software, Technologie oder Geräte einzusetzen, um Inhalte oder Nachrichten zu versenden, die Leistungen automatisch durch Scrape-, Spider- oder Crawl-Verfahren zu sichten und zu analysieren, oder Daten abzuschöpfen oder zu manipulieren. Darüber hinaus sagen Sie zu, dass Sie (1) keine Maßnahmen ergreifen werden, die eine nicht zumutbare oder unverhältnismäßig große Belastung für unsere Infrastruktur darstellen oder nach unserem Ermessen darstellen könnten, oder (2) den ordnungsgemäßen Ablauf der Leistungen oder der im Rahmen der Leistungen erfolgenden Vorgänge nicht stören oder zu stören versuchen werden;

• die Leistungen oder einzelne Bestandteile innerhalb der Leistungen, den Firmennamen von Webinterpret, ein Markenzeichen, Bildzeichen oder sonstige rechtlich geschützte Informationen von Webinterpret oder das Layout und Design einer beliebigen Seite oder eines auf einer Seite enthaltenen Formulars ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Webinterpret zu nutzen, darzustellen oder auszustrahlen;

• den Versuch zu unternehmen, die Anfälligkeit eines beliebigen der Webinterpret-Systeme oder – Netzwerke zu untersuchen, auszuforschen oder zu testen oder Sicherheits- oder Legitimierungsmaßnahmen zu verletzen;

• sich als eine andere Person auszugeben, sich fälschlicherweise als Mitarbeiter oder Vertreter von Webinterpret darzustellen, oder die Irreführung der Nutzer durch den Hinweis zu versuchen, Sie würden Webinterpret oder einen beliebigen ihrer Geschäftspartner oder ein mit Webinterpret verbundenes Unternehmen vertreten; oder

• eine andere Person dazu anzuhalten oder sie in die Lage zu versetzen, eine beliebige der oben stehend beschriebenen Handlungen auszuführen.

8. Überwachung der Leistungen

Unter Umständen werden wir von Ihnen unter Nutzung der Leistungen bereitgestellte, dargebotene, gehostete oder übermittelte Angaben abrufen, speichern und offenlegen, sofern wir kraft Gesetzes dazu verpflichtet sind oder nach Treu und Glauben zu der Ansicht gelangen, dass dies bei vernünftiger Erwägung geboten ist, um (i) auf gegen uns erhobene Ansprüche einzugehen oder einem rechtlichen Verfahren Folge zu leisten (beispielsweise bei strafbewehrten Untersuchungsbescheiden oder sonstigen gerichtlichen Verfügungen), (ii) unsere Vereinbarungen mit Nutzern, beispielsweise die AGB, durchzusetzen oder anzuwenden, (iii) Maßnahmen der Betrugsbekämpfung, Risikobewertung, Ermittlung, des Kundendienstes, der Produktentwicklung und Fehlerbehebung zu ergreifen oder (iv) die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Webinterpret, ihren Nutzern oder der Öffentlichkeit zu schützen. Sie erkennen an, dass wir keiner Verpflichtung unterliegen, Ihren Abruf oder Ihre Nutzung der Leistungen zu überwachen oder etwaige Nutzerinhalte zu prüfen oder zu redigieren; dass wir jedoch für Zwecke des Betriebs und der Verbesserung der Leistungen (einschließlich, ohne darauf beschränkt zu sein, zwecks Betrugsbekämpfung, Risikobewertung, Ermittlung und Kundendienst) dazu berechtigt sind,  Ihre Befolgung der AGB sicherzustellen, das geltende Recht zu wahren oder einer Verfügung oder Anforderung eines Gerichts, einer Verwaltungsbehörde oder sonstigen staatlichen Behörde Folge zu leisten, auf Inhalte zu reagieren, die nach unserem Dafürhalten in anderer Weise anstößig sind, oder nach Maßgabe der Bestimmungen der AGB zu handeln. Wir behalten uns vor, beliebige WI-Inhalte oder Nutzerinhalte, die wir im eigenen Ermessen aus beliebigem Grund für anstößig, mit den AGB unvereinbar oder in sonstiger Weise für die Leistungen schädlich halten, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu entfernen oder einen Zugriff auf derartige Inhalte zu unterbinden. Um die Integrität der Leistungen zu schützen, behalten wir uns darüber hinaus vor, Nutzer bestimmter IP-Adressen jederzeit nach unserem eigenen Ermessen von einem Abruf und einer Nutzung der Leistungen auszuschließen.

9. Beschränkte Gewährleistung und Haftungsausschluss

Wir sind bemüht, unsere Leistungen verlässlich, sicher und funktionsfähig zu erhalten, können jedoch nicht den unterbrechungsfreien Betrieb oder Zugang zu unseren Leistungen garantieren. Mit Ausnahme von Übersetzungsfehlern, die in obenstehendem Artikel 3.c geregelt sind, werden wir, sofern unseren Customer Support binnen (10) Tagen nach Erhalt einer Leistung benachrichtigen, dass die betreffende Leistung mangelhaft war, die Sachlage prüfen und, sofern wir zu dem Ergebnis gelangen, dass die Leistung mangelhaft war und wir dafür verantwortlich sind, die Leistung nach unserer Wahl entweder gebührenfrei erneut erbringen oder Ihnen den Betrag erstatten, den Sie für den mangelhaften Teil der Leistungen gezahlt haben. Sie sagen zu, dass es sich hierbei um den einzigen und vollständigen, Ihnen zustehenden Ausgleich für etwaige Mängel der Leistungen handelt. MIT AUSNAHME DER OBEN STEHENDEN GEWÄHRLEISTUNG UND DER IN ARTIKEL 3.C DER VORLIEGENDEN AGB ENTHALTENEN GEWÄHRLEISTUNG WERDEN DIE LEISTUNGEN UND WI-INHALTE „WIE IM ZUSTAND IHRES ABRUFS BESCHAFFEN“ UND „WIE VERFÜGBAR“ ANGEBOTEN, OHNE DASS DAFÜR EINE AUSDRÜCKLICHE ODER KONKLUDENTE GEWÄHRLEISTUNG JEDWELCHER ART ÜBERNOMMEN WÜRDE. OHNE EINSCHRÄNKUNG DES VORGESAGTEN SCHLIESSEN WIR ETWAIGE GEWÄHRLEISTUNGEN DER VERKEHRSFÄHIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, DES UNGESTÖRTEN BESITZES ODER DES NICHTBESTEHENS VON REGELVERSTÖSSEN AUSDRÜCKLICH AUS; DIES GILT AUCH FÜR GEWÄHRLEISTUNGEN AUFGRUND REGELMÄSSIGER VERHALTENSWEISEN ODER ÜBLICHER HANDELSBRÄUCHE. SOFERN NICHT IN DEN OBEN STEHENDEN AGB ETWAS ANDERES BESTIMMT IST, ÜBERNEHMEN WIR KEINE GEWÄHRLEISTUNG DAFÜR, DASS DIE LEISTUNGEN ODER DIE WI-INHALTE IHREN ANFORDERUNGEN ENTSPRECHEN ODER UNTERBRECHUNGSFREI, SICHER ODER FEHLERFREI VERFÜGBAR SIND.

DURCH KEINE MÜNDLICHE ODER SCHRIFTLICHE BERATUNG ODER INFORMATION, DIE SIE VON UNS ODER IM WEGE DER LEISTUNGEN ODER WI-INHALTE ERHALTEN, WIRD EINE BELIEBIGE GEWÄHR GELEISTET, DIE NICHT AUSDRÜCKLICH IN DEN VORLIEGENDEN AGB BEZEICHNET IST. WIR ÜBERNEHMEN KEINERLEI GARANTIE FÜR AUSWIRKUNGEN AUF DIE VON IHNEN DURCH VERKÄUFE AUF ONLINEMARKTPLÄTZEN ERZIELTEN GEWINNE INFOLGE IHRER NUTZUNG DER LEISTUNGEN. SIE ALLEIN SIND VERANTWORTLICH FÜR SÄMTLICHE KOMMUNIKATION UND SÄMTLICHEN AUSTAUSCH MIT ANDEREN NUTZERN DER LEISTUNGEN UND SONSTIGEN PERSONEN (BEISPIELSWEISE KÄUFERN), MIT DENEN SIE INFOLGE IHRER NUTZUNG DER LEISTUNGEN KOMMUNIZIEREN ODER SICH AUSTAUSCHEN.

10. Haftungsbeschränkung

SIE BESTÄTIGEN, VERSTANDEN ZU HABEN, UND SAGEN HIERMIT ZU, DASS WIR IHNEN GEGENÜBER NICHT FÜR MITTELBARE SCHÄDEN, ZUSÄTZLICHE SCHÄDEN, ZUFALLSSCHÄDEN, FOLGESCHÄDEN ODER DURCH SCHADENERSATZ ZU STRAFZWECKEN HAFTBAR SIND, EINSCHLIESSLICH, OHNE DARAUF 12 BESCHRÄNKT ZU SEIN, SCHADENERSATZ FÜR ENTGANGENEN GEWINN, DEN VERLUST DES IDEELLEN FIRMENWERTS, DER NUTZUNGSMÖGLICHKEITEN, DATENVERLUST ODER SONSTIGE IMMATERIELLE SCHÄDEN (AUCH WENN WIR AUF DAS POTENTIELLE AUFTRETEN DERARTIGER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDEN) AUS ODER AUFGRUND VON:

• NUTZUNG ODER UNVERMÖGEN ZUR NUTZUNG DER LEISTUNGEN

• VERZUG ODER STÖRUNGEN IM RAHMEN DER LEISTUNGEN

• INHALTEN, HANDELN ODER UNTERLASSEN DRITTER, EINSCHLIESSLICH SOLCHER INHALTE, DIE DURCH NUTZUNG UNSERER LEISTUNGEN VERÖFFENTLICH WERDEN

• VIREN ODER SONSTIGER SCHADSOFTWARE, DIE IN DEN LEISTUNGEN ENTHALTEN SIND, ODER TECHNISCHE PANNEN, FEHLER ODER UNGENAUIGKEITEN IM RAHMEN DER LEISTUNGEN

• UNBERECHTIGTEM ZUGRIFF AUF ODER ÄNDERUNGEN AN DEN VON IHNEN ÜBERMITTELTEN SENDUNGEN ODER DATEN

• ERKLÄRUNGEN ODER VERHALTEN DRITTER BEZÜGLICH DER LEISTUNGEN ODER

• SONSTIGEN, AUF DIE LEISTUNGEN BEZOGENEN ANGELEGENHEITEN.

UNGEACHTET ETWAIGER GEGENTEILIGER BESTIMMUNGEN IN DEN VORLIEGENDEN AGB BESCHRÄNKT SICH UNSERE HAFTUNG IHNEN GEGENÜBER FÜR JEDE ART VON HAFTUNGSGRUND UND UNABHÄNGIG VON KLAGEWEG ODER REGRESSFORM STETS AUF DEN GEGEBENENFALLS VON IHNEN AN UNS ENTRICHTETEN BETRAG FÜR DIE NUTZUNG DER KONKRETEN LEISTUNGEN, DIE JEWEILS ANLASS ZUR HAFTUNG GABEN.

WICHTIGER HINWEIS ZU GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLUSS UND HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG: DA EINIGE STAATEN ODER GERICHTSBARKEITEN DEN AUSSCHLUSS BESTIMMTER GEWÄHRLEISTUNGEN ODER DEN HAFTUNGSAUSSCHLUSS BEZIEHUNGSWEISE DIE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG FÜR FOLGESCHÄDEN, ZUSÄTZLICHE SCHÄDEN ODER SONSTIGE ARTEN VON SCHÄDEN NICHT ZULASSEN, STEHEN IHNEN MÖGLICHERWEISE IN DIESEN STAATEN ODER GERICHTSBARKEITEN RECHTE ZU, DIE VOM GELTENDEN RECHT DES LANDES, IN DEM SIE DAS PRODUKT WIRKSAM ERWORBEN HABEN UND NUTZEN, ABWEICHEN ODER DARÜBER HINAUSGEHEN; IN DIESEM FALL IST DIE HAFTUNG VON WEBINTERPRET UND DEN MIT IHR VERBUNDENEN UNTERNEHMEN AUF DEN HÖCHSTEN GESETZLICH ZULÄSSIGEN HAFTUNGSUMFANG BESCHRÄNKT.

11. Haftungsfreistellung

Sie sagen zu, Webinterpret, ihre Tochtergesellschaften und die mit ihr verbundenen Unternehmen sowie deren jeweilige leitende Angestellte in organschaftlicher Stellung, Vorstandsmitglieder (directors), Mitarbeiter und Bevollmächtigte von einer Haftung für Ansprüche, Verbindlichkeiten, Schäden, Verluste und Auslagen, einschließlich, ohne darauf beschränkt zu sein, für Gerichts-, Anwalts- und Buchführungskosten in angemessenem Umfang, die aus oder im Zusammenhang mit Ihrem Abruf oder Ihrer Nutzung der Leistungen, der WI-Inhalte oder der Nutzer-Inhalte, einem Verstoß Ihrerseits gegen geltendes Recht oder Rechte Dritter oder Ihrem Verstoß gegen die vorliegenden AGB entstehen, freizustellen und schadlos zu halten. Sollte eine Streitigkeit zwischen Ihnen und einem oder mehreren Nutzern bestehen, so stellen Sie uns (und die mit uns verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften sowie unsere und deren jeweilige leitenden Angestellten in organschaftlicher Stellung, Vorstandmitglieder (directors), Mitarbeiter und Bevollmächtigten) von bekannten und unbekannten Ansprüchen, Forderungen und (tatsächlichen sowie in der Folge entstehenden) Schäden jeglicher Art und Güte frei, die aus oder in beliebigem Zusammenhang mit solchen Streitigkeiten 13 entstehen. Durch die Vereinbarung dieser Haftungsfreistellung verzichten Sie ausdrücklich auf (gesetzliche oder sonstige) Schutzbestimmungen, die ansonsten das Ausmaß dieser Freistellung zu Ihren Gunsten nur auf solche Ansprüche beschränken würden, deren Bestand Ihnen zum Zeitpunkt der Vereinbarung der Haftungsfreistellung bekannt ist oder deren Bestand Sie vermuten.

12. Kündigung

Wir können die vorliegende Vereinbarung, Ihr Konto, Ihre Nutzung der Leistungen oder Ihren Abruf der WI-Inhalte jederzeit und aus beliebigem Grund durch schriftliche Erklärung unserer Kündigungsabsicht mit einer Frist von mindestens zehn (10) Tagen kündigen, wobei die Kündigung zum bezeichneten Termin wirksam wird. In diesem Fall sind Sie berechtigt, als vollumfängliche Entschädigung die anteilige Rückerstattung jeglicher uns im Voraus gezahlter Abonnementsgebühren zu fordern, die auf den Zeitraum nach dem Kündigungsdatum entfallen. Die Zahlung einer solchen Entschädigung stellt den einzigen und vollständigen, Ihnen zustehenden Ausgleich für die Kündigung der vorliegenden Vereinbarung, Ihres Kontos, Ihrer Nutzung der Leistungen und Ihres Zugangs zu WI-Inhalten durch Webinterpret dar. Zudem werden wir Sie mahnen, sofern wir zu der Ansicht gelangen, dass Sie sich einen Verstoß gegen die vorliegenden AGB haben zuschulden kommen lassen. Sollten Sie es versäumen, diesen Verstoß binnen zehn (10) Tagen nach Zugang des Mahnschreibens zu heilen, so sind wir berechtigt, die vorliegende Vereinbarung, Ihr Konto, Ihre Nutzung der Leistungen und Ihren Zugang zu WI-Inhalten ohne Beschreitung des Rechtswegs durch schriftliche Kündigungserklärung unverzüglich zu kündigen.

Im Falle einer Kündigung von unserer oder von Ihrer Seite bestehen die Bestimmungen in Ziffern 4, 5(f), 6, 8-11, 14 und 15(c), 15(d) und 15(f) der vorliegenden AGB fort und behalten ihre volle Geltung und Wirksamkeit.

Sofern Ihr Konto gelöscht wird, sind wir nicht verpflichtet, Ihnen etwaige WI-Inhalte oder Nutzerinhalte, die Sie im Rahmen der Leistungen eingestellt haben, zurückzugewähren.

13. Links und Leistungen Dritter

Die Leistungen oder Dritte können durch Links auf andere Internetseiten oder Online-Dienste verweisen. Da wir keinerlei Kontrolle über diese Internetseiten und Dienste haben, erkennen Sie an und stimmen zu, dass wir keine Verantwortung für die Verfügbarkeit solcher externer Internetseiten oder Dienste tragen und etwaige Inhalte, Werbung, Produkte oder sonstige auf diesen Internetseiten enthaltene oder aus diesen Quellen verfügbare Materialien nicht unterstützen und dafür keine Verantwortung oder Haftung übernehmen. Sie erkennen ferner an und stimmen zu, dass wir weder unmittelbar noch mittelbar für etwaige Schäden oder Verluste verantwortlich oder haftbar sind, die aufgrund oder im Zusammenhang mit der Nutzung dieser über oder vermittels einer solchen Internetseite oder Quelle verfügbaren Inhalte, Waren oder Leistungen, oder im Vertrauen auf diese, entstehen oder angeblich entstanden sind.

14. Geltendes Recht und zuständige Gerichtsbarkeit

Für die AGB und das Geschäftsverhältnis zwischen Ihnen und Webinterpret gilt das Recht der Republik Frankreich, ohne dass zugleich Rechtswahlklauseln wirksam werden, denen zufolge die Anwendung des Rechts eines anderen Landes oder Staates erforderlich würde. Sie können Ihre Anliegen oder Fragen bezüglich der Leistungen beim Customer Support an uns richten. Die meisten Anliegen lassen sich auf 14 diese Weise zur Zufriedenheit unserer Kunden rasch klären. Die Parteien haben sich nach besten Kräften zu bemühen, etwaige Meinungsverschiedenheiten, Ansprüche, Fragen oder Meinungsverschiedenheiten unmittelbar durch Beratungen und Verhandlungen nach Treu und Glauben beizulegen; dies gilt als Vorbedingung für die Einleitung eines gerichtlichen Verfahrens durch eine der Parteien. Sollte es den Parteien nicht gelingen, binnen 30 Tagen nach Aufnahme informeller Bemühungen um Streitbeilegung, soweit nach geltendem Recht zulässig, eine gütliche Einigung zu erzielen, so unterliegen sämtliche zwischen Ihnen und Webinterpret bestehenden Auseinandersetzungen, Streitigkeiten, Forderungen, Verlangen nach Rechnungslegung, Ansprüche oder Klagegründe, die aus, aufgrund oder im Zusammenhang mit den vorliegenden AGB entstehen, der ausschließlichen Gerichtsbarkeit der Gerichte von Paris (Frankreich), auch im Falle von Eilverfahren, einer Vielzahl von Beklagten oder Berufungen.

15. Allgemeine Bestimmungen

a. Benachrichtigungen und elektronische Korrespondenz.

Durch Nutzung der Leistungen stimmen Sie zu, elektronische Mitteilungen von uns zu erhalten. Diese Mitteilungen können Rechnungen, Benachrichtigungen zu Ihrem Konto, Bestätigungen per E-Mail und sonstige geschäftliche Informationen sowie Informationen im Hinblick auf oder im Zusammenhang mit den Leistungen umfassen, wozu auch Rundbriefe (Newsletter) und Werbemitteilungen von unserer Seite zählen, sofern Sie während des Anmeldeverfahrens dem Erhalt solcher Mitteilungen zugestimmt und nicht später ausdrücklich Ihr Nichteinverständnis damit erklärt haben (opt-out). Sie sagen hiermit zu, dass beliebige Benachrichtigungen, Vereinbarungen, Offenlegungen oder sonstige Mitteilungen, die wir Ihnen auf elektronischem Wege zustellen, den rechtlichen Anforderungen an diese Formen der Kommunikation entsprechen, einschließlich des Schriftformerfordernisses. Sie sagen zu, Anrufe von uns einschließlich durch Automatikwahl generierte oder zuvor aufgezeichnete Mitteilungen auf eine der Telefonnummern (einschließlich Mobiltelefon-Nummern) anzunehmen, die wir für Sie ermittelt haben, einschließlich der uns von Ihnen übermittelten Telefonnummern oder solcher Nummern, die wir von Dritten erhalten oder durch Eigenleistung erlangt haben. Sollte es sich bei der von uns ermittelten Telefonnummer um eine Mobilnummer handeln, so stimmen Sie hiermit zu, SMS oder sonstige Textnachrichten unter dieser Nummer zu erhalten. Es können übliche, minutenweise abgerechnete Telefongebühren und Gebühren für Textnachrichten anfallen, sofern wir Sie über eine Mobilnummer oder ein mobiles Gerät erreichen. Sie stimmen zu, dass wir Sie in der oben beschriebenen Art und Weise unter den in unseren Aufzeichnungen geführten Telefonnummern zu folgenden Zwecken kontaktieren dürfen:

• um Sie aus Gründen zu erreichen, die sich auf Ihr Konto oder auf Ihre Nutzung der Leistungen beziehen (beispielsweise um einen ausstehenden Betrag einzuziehen, eine Streitigkeit zu beheben oder in sonstiger Weise die Einhaltung unserer AGB durchzusetzen), oder kraft Ermächtigung durch geltendes Recht

• um Sie für Marketing- und Verkaufsförderungszwecke oder aus sonstigen Gründen zu erreichen, denen Sie entweder vorab zugestimmt haben oder denen zuzustimmen Sie zukünftig ersucht werden. Sofern Sie derartige Mitteilungen nicht zu erhalten wünschen, können Sie über unseren Customer Support explizit Ihr Nichteinverständnis erklären (opt-out). Wir können Ihre Telefonnummern an unsere Dienstleister (beispielsweise Abrechnungsdienste oder Inkassounternehmen) weitergeben, die wir vertraglich zur Unterstützung bei der Durchsetzung unserer Rechte oder der Erfüllung von Verpflichtungen gemäß der AGB, unserer Richtlinien oder sonstiger 15 gegebenenfalls mit Ihnen geschlossener Vereinbarungen beauftragt haben. Diese Dienstleister werden Sie unter Umständen ebenfalls durch Automatikwahl oder mit zuvor aufgezeichneten Mitteilungen anrufen und/oder Ihnen SMS oder sonstige Textnachrichten senden, doch jeweils nur mit unserer Genehmigung und zur Erfüllung der oben bezeichneten Zwecke, nicht jedoch zu deren eigenen Zwecken. Wir werden Ihre Telefonnummer nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an nicht mit uns verbundene Unternehmen zu deren Zwecken weiterreichen, werden jedoch möglicherweise Ihre Telefonnummern den mit uns verbundenen Unternehmen überlassen, die sich jedoch nur dann per Automatikwahl oder mit zuvor aufgezeichneten Mitteilungen und/oder SMS oder sonstigen Textnachrichten an Sie wenden werden, sofern Sie deren Leistungen angefordert haben.

b. Betriebserprobung.

Zu gegebener Zeit testen wir verschiedene Aspekte der Leistungen einschließlich unserer Internetseite, der Nutzeroberflächen, Leistungsstufen, Verkaufsförderungsaktionen, Funktionen und Preisgestaltung und behalten uns vor, Sie jeweils ohne Vorankündigung in diese Tests einzubeziehen oder von solchen Tests auszuschließen. Sie erkennen an und stimmen hiermit zu, dass solche Betriebserprobungen zwischenzeitlich und vorübergehend die Leistungen beeinträchtigen oder Teile der Leistungen verändern können.

c. Verknüpfung und Einbettung in Frames.

Es ist Ihnen nicht gestattet, die Leistungen in Frames einzubetten. Sie können Links zu den Leistungen setzen, vorausgesetzt, dass Sie anerkennen und zusagen, zu den Leistungen keine Links auf Internetseiten zu setzen, die unangemessene, vulgäre, rufschädigende, rechtsverletzende, obszöne, sittenwidrige oder rechtswidrige Themen, Bezeichnungen, Materialien oder Informationen enthalten oder beliebige Urheberrechte, Schutzrechte oder Rechte zum Schutz der Privatsphäre oder Persönlichkeitsrechte verletzen. Ein beliebiger Verstoß gegen diese Bestimmung kann nach unserem Ermessen oder dem Ermessen eines der mit uns verbundenen Unternehmen zur fristlosen Kündigung Ihrer Nutzung und Ihres Abrufs der Leistungen führen.

d. Abtretung

Die Abtretung Ihrer Rechte oder Verpflichtungen gemäß den vorliegenden AGB oder die Übertragung der vorliegenden AGB, sei es kraft Gesetzes oder in sonstiger Weise, ist Ihnen ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung nicht gestattet. Wir sind berechtigt, die vorliegenden AGB uneingeschränkt und in unserem eigenen Ermessen abzutreten oder zu übertragen. Vorbehaltlich des Obenstehenden gelten die vorliegenden AGB verbindlich für die Parteien, ihre Rechtsnachfolger und berechtigten Abtretungsempfänger und werden zu deren Gunsten wirksam.

e. Ausfuhrkontrollregelungen.

Wir sichern nicht zu, dass die in den Leistungen enthaltenen Materialien für die Nutzung an einem bestimmten Ort geeignet oder verfügbar sind. Personen, die sich für einen Abruf der Leistungen entscheiden, tun dies aus freien Stücken und sind für die Befolgung sämtlicher vor Ort geltender Gesetze verantwortlich, einschließlich, sofern Sie sich in den Vereinigten Staaten befinden, geltender Ausfuhrkontrollregelungen oder Vorschriften zur Kontrolle ausländischer Vermögenswerte.

f. Höhere Gewalt

Wir haften nicht für Verzug oder Nichterfüllung aus Gründen, die außerhalb der uns zu Gebote stehenden Möglichkeiten liegen, einschließlich, ohne darauf beschränkt zu sein, der Nichterfüllung gemäß vorliegender AGB infolge unvorhergesehener Umstände oder aus Gründen, die nicht von uns beherrscht werden können wie beispielsweise Naturereignisse, Krieg, Terrorismus, Ausschreitungen, Embargos, Maßnahmen von Zivil- oder Militärbehörden, Brand, Hochwasser, Unfälle, Streiks oder die Verknappung von Verkehrsmitteln, Treibstoffen, Energie, Arbeitskraft oder Werkstoffen. Im Falle höherer Gewalt werden die Verpflichtungen der vorliegenden Vereinbarung einstweilen ausgesetzt. Sollte das Ereignis höherer Gewalt länger als einen Monat andauern, so wird die vorliegende Vereinbarung automatisch aufgehoben, ohne dass es einer formellen Kündigungserklärung bedürfte.

g. Verschiedenes.

Sie erkennen hiermit an, dass die vorliegenden AGB und die darin enthaltenen Regelungen und Richtlinien entweder in ihrer Gesamtheit oder durch ausdrücklichen Verweis die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und uns darstellen und für Ihre Nutzung der Leistungen gelten. Sollte sich eine beliebige Bestimmung der AGB als unwirksam oder nicht durchsetzbar erweisen, so wird die betreffende Bestimmung im gesetzlich zulässigen Umfang umgesetzt, während die übrigen Bestimmungen der AGB hiervon unberührt bleiben. Ein Unterlassen unsererseits, beliebige Rechte oder Bestimmungen der AGB auszuüben oder umzusetzen, stellt keinen Verzicht auf diese Rechte oder Bestimmungen dar, es sei denn, dies wäre von uns schriftlich anerkannt und zugesagt worden. Die Überschriften der Abschnitte in den vorliegenden AGB dienen lediglich der einfacheren Lesbarkeit für Sie und uns und haben keinerlei rechtliche oder vertragliche Bedeutung. Ein Versäumnis unsererseits, gegen einen Verstoß von Ihrer oder dritter Seite vorzugehen, bedeutet nicht den Verzicht auf unser Recht, gegen nachfolgende oder vergleichbare Verstöße vorzugehen. Wir garantieren nicht, dass wir im Falle sämtlicher Verstöße gegen die AGB Maßnahmen ergreifen werden. Ein Auftragsverhältnis, eine Personengesellschaft, ein Joint Venture, ein Arbeitsverhältnis oder ein Franchise-Verhältnis ist mit den AGB weder beabsichtigt noch durch diese begründet.

16. Übersetzte Fassungen der AGB

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind auch in italienischer in französischer und in englischer Sprache zur Einsichtnahme verfügbar.

17. Kontaktaufnahme zu Webinterpret

Sollten Sie Fragen zu den vorliegenden AGB haben, so wenden Sie sich bitte an unseren Customer Support.