ecommerce-translation-humans-machines

[Infografik] Die E-Commerce-Übersetzung: Menschen im Vergleich zu Maschinen

Ein durchschnittlicher menschlicher Übersetzer kann etwa 2000 Wörter pro Tag für 10-20 Cent pro Wort übersetzen. Nicht schlecht, oder? Aber …

  • was ist, wenn Ihre Geschäftsanforderungen die tägliche Grenze von 2000 Wörter überschreiten?
  • was ist, wenn Ihr Budget begrenzt ist?
  • was ist, wenn Sie E-Commerce-spezifische Übersetzungen in mehreren Sprachen benötigen?

Die Tatsache ist, dass …

die menschliche Übersetzung nicht unbedingt die beste Rentabilität für Ihr E-Commerce-Geschäft ist.

Langsame Übersetzungen, die von Menschen vorgenommen werden, können Ihrem Unternehmen ein Verlust potenzieller Verkäufe kosten, vor allem, wenn Sie Ihr Inventar regelmäßig ändern. Ganz zu schweigen von den eigentlichen Übersetzungskosten.

Man könnte auch sagen: aber Menschen sind zumindest präzise! Eventuell bevorzugen Sie ja auch perfekte, oder sogar poetisch schöne Übersetzungen Ihrer Angebote.

Nun, unsere Antwort daraufhin wäre: Vorsicht!

Käufer sind nicht auf der Suche nach tollen Produktbeschreibungen, sondern nach tollen Produktangeboten. Klar aufgelistete Merkmale und die richtigen Schlüsselwörter sind das A und O einer optimalen E-Commerce-Übersetzung.

Schlüsselwörter, die Ihre Produkte verkaufen werden.

Weiß ein durchschnittlicher menschlicher Übersetzer, welche Schlüsselwörter Ihr Produkt verkaufen werden? Höchst unwahrscheinlich. Maschinen und eine große Datenanalyse können dies jedoch.

Wenn Sie außerdem eine fehlerfreie menschliche Übersetzung erwarten, haben Sie wohl Recht, aber vergessen Sie nicht ….

Irren ist menschlich.

Ein menschlicher Übersetzer kann sich beispielsweise auf Autoteile spezialisieren, ist aber möglicherweise nicht mit den richtigen Modebegriffen vertraut. Ebenso können einzelne menschliche Übersetzer dieselben Sätze unterschiedlich übersetzen. Dies kann zu Verwirrung und fehlerhaften Übersetzungen führen sowie zu Schlüsselwörter, die nicht in Suchfeldern eingegeben sind.

Deshalb respektieren Sie stets das menschliche Wissen, aber unterschätzen Sie niemals die Fähigkeiten der Maschinen.

Die E-Commerce-Automatisierung braucht Verstand, aber hier sind einige gute Nachrichten: Die Künstliche Intelligenz (KI) macht Maschinen viel menschlicher als je zuvor.

Es sind Menschen, die das Wissen haben, denken können und Maschinen entwerfen. Es sind aber die Maschinen, die schnell und beständig sind. Technologie kombiniert mit dem menschlichen Verstand ist der Schlüssel, um gleichbleibende Qualität zu liefern.

Haben Sie immer noch Zweifel, dass Maschinen Ihnen optimale Übersetzungen Ihrer Produktangebote liefern können? Schauen Sie sich die nachfolgende Infografik an!

Die E-Commerce-Übersetzung: Menschen im Vergleich zu Maschinen

ecommerce-ubersetzung-menschen-vs-machinen

Kurz zusammengefasst

Wenn Sie Ihre E-Commerce-Übersetzungen selbst organisieren möchten, wie z. B. durch die Verwendung von menschlichen Übersetzern, manuelles Einfügen von Produktbeschreibungen in verschiedenen Sprachen oder versuchen, die richtigen Schlüsselwörter vielleicht sogar durch Ausprobieren zu finden, ist dies absolut in Ordnung …

… wenn Sie über viel Geduld und Zeit verfügen.

Aber heutzutage … brauchen Sie dies nicht mehr!

Zumal in den meisten Fällen internationale E-Commerce-Händler keine Übersetzungsbüros, sondern erfahrene Partner und zuverlässige E-Commerce-Lösungen brauchen.

Das Ergebnis einer erfolgreichen E-Commerce-Übersetzung sind Schlüsselwörter und Merkmale, die Ihnen helfen, Ihr Produkt zu finden und es zu verkaufen. Automatisierte E-Commerce-Lösungen können Ihnen dabei helfen, dies auf eine einfache und stressfreie Weise zu erreichen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Übersetzungsseite!

usa-ecommerce-bericht-downloaden

Download Sie GRATIS unseren Bericht! E-Commerce in den USA: Der ultimative Leitfaden.