valentines-ecommerce

[Ebook] In den Tagen vor Valentinstag nimmt nicht nur die Romantik, sondern auch der Onlineverkauf zu

Mit Geld kann man keine Liebe kaufen, aber mit dem richtigen Geschenk bestimmt. Laut Nextopia, konnten Händler in der Woche vor Valentinstag einen Anstieg des durchschnittlichen Warenkorbwerts von 11 Prozent verzeichnen. Die Daten basieren auf 500 Millionen Einkaufserfahrungen um den Valentinstag 2014. Die Conversion Rate verbesserte sich um 24 Prozent.

Wie steigern Sie Ihren Umsatz an Valentinstag? Downloaden Sie GRATIS unseren Guide.

GRATIS DOWNLOADEN

In diesem Monat geht es um die Kraft der Liebe. Auch wenn sich nicht jeder dem Liebestaumel hingibt, können sich zumindest Onlineverkäufer in ein gesteigertes Verkaufspotential verlieben. Valentinstag ist eine der größten Einkaufssaisons der Welt und bringt mehr Geld ein als St Patrick’s Day, Halloween und der Super Bowl zusammen.

Wer bekommt an Valentinstag ein Geschenk?

Beschenkte Nr.1: 53 Prozent der Frauen gaben an, dass Sie die Beziehung beenden würden, wenn sie kein Geschenk von ihrem Liebsten bekommen würden. Aber Sie sind nicht die einzigen die ein Geschenk bekommen…

Laut Business Insider, kaufen über 9 Millionen Haustierbesitzer ein Geschenk für ihr Tier. Und auch Singles fühlen sich eventuell einsam.

Trotz der Umstände sollte ein Shop an Valentinstag also für jeden etwas bereithalten. Wenn Sie Ihre Artikel mit der richtigen Nachricht verknüpfen, können Sie so ziemlich alles anbieten!

valentines-ecommerce

Im Februar dreht sich bei den Online-Verkäufen alles um den Valentinstag

Im Einzelhandelskalender nimmt im Monat Februar der Valentinstag eine herausragende Stellung ein. In den USA werden mehr als 18 Milliarden US-Dollar an Konsumentenkäufen getätigt, wovon 5,4 Milliarden US-Dollar der E-Commerce-Verkauf einnimmt.

Kein Wunder, dass die Produktion von Valentinstag-ausgerichteten Inhalten und Werbemaßnahmen für viele Online-Verkäufer weltweit ein Muss ist. Online-Verkäufer, Content-Writer und Grafik-Designer haben eine großartige Gelegenheit, Liebesgeschichten zu erzählen, die ihnen Tausende von Online-Käufern bescheren. Die Möglichkeiten und Wege sind unbegrenzt.

Einige liebes- und verkaufsbezogene Statistiken und Fakten

Amerikaner lieben es für Valentinstag Geld auszugeben. Hier sind einige Zahlen und Fakten für Sie. Die Daten stammen von CNN, NRF, business2community und aboutflowers:

  • 224 Millionen: Die geschätzte Anzahl der für den 14. Februar gezüchteten Rosen.
  • 51 Prozent: Der Anteil der Menschen, die für diesen Anlass rote Rosen kaufen.
  • 64 Prozent: Der Anteil der Männern, die für diesen Anlass Blumen kaufen.
  • 18,6 Milliarden Dollar: Die gesamten Ausgaben an Valentinstag.
  • 1,9 Milliarden Dollar: So viel wird für Blumen ausgegeben.
  • 4,4 Milliarden Dollar: So viel wird für Diamanten, Gold und Silber ausgegeben.
  • 40,7 Prozent: Dieser Anteil der Menschen nutzt Smartphones zum Kauf von Valentinstagsgeschenken.
  • 700 Millionen Dollar: Dies ist die Anzahl der Amerikaner, die ein Valentinstagsgeschenk für ihr Haustier kaufen.
  • 14. März: An diesem Tag beschenken die Menschen in Japan und Südkorea ihre Liebsten mit romantischen Geschenken.

Und zu guter Letzt….

… 85 Prozent: Der Anteil beider Geschlechter die angeben, dass Sex ein wichtiger Teil von Valentinstag ist.

Die Verkaufszahlen schnellen eine Woche vor dem 14. Februar in die Höhe

Laut IBMs Digital Analytics Benchmark, aus dem Jahr 2014, waren die Onlineverkaufszahlen, eine Woche vor Valentinstag (Feb. 7 – Feb.13), im Vergleich zum Jahr 2013, um 8 Prozent höher.

Wie kam es zu diesem Wachstum?

  • Geschenke (plus 20 Prozent)
  • Kleidung (plus 17 Prozent)
  • Gesundheit & Beauty (plus 15 Prozent)
  • Kaufhäuser (plus 34 Prozent)

valentines-loveDer Valentinswahnsinn wurde verursacht durch:

  • Mobilen Traffic und Smartphones
  • Soziale Medien, insbesondere Facebookempfehlungen.

Was sind die Valentinstags Bestseller?

  • Blumen
  • Süßigkeiten
  • Schmuck
  • Schokolade
  • Kleidung
  • Reizwäsche
  • Elektronik
  • Reisen
  • Hochzeit
  • Essen gehen
  • Geschenkgutscheine
  • Bücher & Musik
  • Karten und Geschenkkarten

Fun Fact!

Laut Sainsburys, besteht die romantische Stimmung auch nach der Geschenkübergabe und die Menschen zeigten sich dankbar. Mit anderen Worten: der Kondomverkauf stieg um 12 Prozent.

Denken Sie an die Emotionen hinter Ihrem Valentinstagsverkauf und verbreiten Sie Liebe

Sie verkaufen nicht nur einen Ring, eine Reise oder eine Schokoladenschachtel… sondern auch Liebe. Dies hört sich vielleicht kitschig an, aber genau das ist es, was Käufer wollen, wenn sie Geschenke für ihre Dates kaufen. Tragen Sie dieser Tatsache in Ihrer Produktbeschreibung und in Ihrer Werbung Rechnung. Anstatt zu sagen, Sie müssen diese wunderschöne Halskette kaufen, schreiben Sie, Eine wunderschöne Halskette, die sie lieben wird.

Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie Sie sich auf das Fest der Liebe vorbereiten können. Es gibt ein großes Verkaufspotential und einige Produkte werden im Februar stark nachgefragt werden. Es wäre für Sie als Onlinekäufer eine gute Idee, das Beste aus dieser Möglichkeit zu machen.

valentine-parcels-online-sales

Wie können sich Onlinehändler auf den Valentinstag vorbereiten?

Zunächst ist es wichtig, dass Sie Ihre Kampagnen und Ihre Inhalte ein bisschen aufpeppen. Nutzen Sie zum Beispiel spezielle Vorlagen. Am besten, das ist klar, in rot. Erstellen Sie Valentinstags Landing Pages. Mit Herzen, Blumen und der Farbe Rot, können Sie diese für Onlinekäufer besonders relevant, oder einfach… liebenswürdig, gestalten.

Nutzen Sie schlagkräftige und sexy Blogposts die Traffic für Ihre Website und Ihre Angebote generieren. Schalten Sie besondere Valentinstagsangebote und Rabatte und teilen Sie diese auf Facebook und anderen sozialen Medien.

Gestalten Sie Ihre Inhalte und Angebote relevant UND romantisch

Überlegen Sie sich, welche Begriffe für die Geschenksuche am Valentinstag verwendet werden und welche Wörter für Ihre Texte relevant sind. Zum Beispiel, Schokolade, Reisen, Valentinstagsrabatte, romantisch, Geschenke, Dating, rot, heiß und sexy. Kümmern Sie sich auch um Ihr SEO, indem Sie Ihre Seite mit Stichwörtern wie Valentinstagsschmuck und Blumenladen in der Nähe optimieren.

So verbessern Sie Ihre Chancen, online gefunden zu werden und sich als attraktiv darzustellen.

9 Tipps für die Valentinstagsvorbereitung Ihres Onlineshops

  1. Sprechen Sie Ihr Publikum nach Geschlecht, Alter und Beziehungsstatus an.
  2. Optimieren und gestalten Sie Ihren Webstore für die mobile Nutzung. Er sollte schnell laden und über einen einfachen Check-Out Prozess verfügen.
  3. Nutzen Sie Apps, um Ihre (potentiellen) Käufer auf spezielle Angebote, Discounts und Frühbucherrabatte aufmerksam zu machen.
  4. Garantieren Sie rechtzeitigen Versand.
  5. Bieten Sie kostenlose Geschenkverpackung an.
  6. Fangen Sie früh genug mit Ihren AdWords Kampagnen an.
  7. Marketing: Sprechen Sie die Besucher bestimmter Websites mit spezifischen und relevanten Anzeigen an.
  8. Denken Sie über eine Kooperation mit einer Firma nach, die ergänzende Dienstleistungen anbietet. Zum Beispiel ein Spa Angebot und Blumen. Auf diese Weise sind Sie in der Lage 2 in 1 Angebote zu erstellen.
  9. Veranstalten Sie einen Wettbewerb.

valentines-gift-ecommerce

Nutzen Sie einen Live-Chat zur Beantwortung von Kundenfragen

Eines der am weitesten verbreiteten Valentinstagsgeschenke ist Schmuck, ein häufig sehr teures Produkt. Für Diamantringe und Ähnliches braucht der Kunde, einige Bedenkzeit und Kundenservice, bevor er sich entscheidet. Darüber hinaus sind Männer, die für Ihre Liebste Schmuck kaufen, oft ein wenig orientierungslos…

Wenn der Käufer zu viele Zweifel an der Qualität oder der Stabilität des Produktes hat, ist er eventuell mit der Entscheidung überfordert. Dies kann dazu führen, dass er sich gegen das Angebot entscheidet und Ihnen der Verkauf misslingt.

Es sei denn … Sie haben einen Live Chat auf Ihrer Website. Wenn Sie ein Fenster zur Verfügung stellen, über das in Echtzeit Fragen beantwortet werden können, erhöhen Sie die Chance, aus dem Besucher einen Kunden zu machen und verstärken dessen Vertrauen in Ihren Shop beziehungsweise Ihre Marke.

Aber seien Sie vorsichtig und achten Sie darauf, die Interaktion nicht aufdringlich, sondern hilfreich zu gestalten. Bleiben Sie beim Thema und bieten Sie jemandem, der nach einem Ring fragt, keine Halskette an.

Was können Sie tun, wenn Sie keine Blumen oder Schmuck anbieten?

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Produkt nicht perfekt zu Valentinstag passt. Das Interesse des Onlinekäufers geht über Herzen, Rosen und Schokolade hinaus. Viele Geschäfte nutzen Valentinstag als Möglichkeit, um einen Mix verschiedener Produkte zu vermarkten.

IKEA Australien organisiert Möbelaktionen, bei denen sie Kinderbetten für Kinder anbieten, die 9 Monate nach Valentinstag geboren werden. Unnötig zu erwähnen, dass die Aktion viralen Erfolg hatte. Ein bisschen Kreativität kann Ihr Angebot immer relevant und attraktiv erscheinen lassen und zwar für relevante UND weniger relevante Zielgruppen.

valentines-couple

Warum nicht Singles ansprechen und den Fokus Ihrer Angebote verschieben?

Sie können sich darauf verlassen, dass es Neider gibt, die von der kitschigen Romantik um sich herum genervt sind. Alle diese Valentinstagsskeptiker sind single, einsam oder einfach zynisch. Oder auch einfach nicht sonderlich begeistert von diesem kommerziellen Feiertag. Warum diese Tatsache nicht zu Ihrem E-Commerce Vorteil machen?

Sprechen Sie die obig erwähnten Gruppen mit entsprechenden Nachrichten an. Hier einige Beispiele:

  • Keine Lust auf Liebeswahn im Februar? Tun Sie SICH SELBST etwas Gutes und checken Sie unser Angebot!
  • Das Beste liegt noch vor Ihnen. Decken Sie sich bis dahin selber mit Geschenken ein!

Sie sind sich unsicher, ob dies funktioniert? Denken Sie an Singles Day (11. November), der größte Onlineverkaufstag in China: Alibaba verzeichnet an diesem Tag einen Verkauf von 14,3 Milliarden Dollar. Der Umsatz beim Cyber Monday liegt bei lediglich 3,07 Milliarden Dollar .

Kaufen Sie sich selber Blumen!

Am Ende, könnten es auch die Singles sein, die das größte Verkaufspotential haben. Sie könnten sogar am 14. Februar zu Ihren besten Kunden werden. Oder auch ganz besonders im Februar… Die liebe dich SELBST Valentinsnachrichten können den Unterschied machen.

Menschen zu zeigen, dass sie es verdient haben, geliebt zu werden, egal ob single oder in einer Beziehung, inspiriert positive Emotionen und wirft auf viele Dinge ein neues Licht. Warum also nicht neben Pärchen, auch Alleinstehende überzeugen, sich mit Blumen und Geschenken einzudecken.

Indem diese sich selbst oder Freunde beschenken, kann Valentinstag zu einem Fest werden, das nicht nur für Leute geschaffen ist, die ihre Augen nicht voneinander lassen können. Warum also nicht eine Kaufen Sie sich SELBST Blumen Philosophie einführen. Dies verbessert nicht nur die Stimmung Ihrer Käufer sondern bringt auch Ihren Onlineverkauf voran.

valentines-flowers-ecommerce

Zusammengefasst…Bringen Sie Ihren Valentinstagsverkauf auf Vordermann

Um den 14 Februar herum können Sie mit viel Traffic rechnen. Denken Sie daran, dass viele Ihrer Besucher per Smartphone oder über Tablet zugreifen und optimieren Sie Ihre Website entsprechend. Verwenden Sie relevante Schlüsselbegriffe, romantische Vorlagen und ein Valentinstagsdesign. Bieten Sie eventuell auch einen Live Chat an, um Käuferfragen zu beantworten und das Vertrauen in Sie als Onlineverkäufer zu erhöhen.

Wenn Sie Ihre Angebote aufteilen, achten Sie darauf, die Verliebten UND die Alleinstehenden anzusprechen. So vergrößern Sie Ihr Publikum und die Anzahl potentieller Käufer. Sie können zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Nutzen Sie den gleichen Feiertag, um verliebte Pärchen zu umgarnen und bieten Sie Verkaufstherapie für Singles an.

Solange Sie die Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen richtig ansprechen und sich dies auch in Ihren Werbenachrichten wiederspiegelt, sollten Sie zufriedenstellende Conversion Rates generieren können.

Und zu guter Letzt: Vergessen Sie nicht eine Valentinstagskarte an Ihre Kunden zu schicken. Denn am Ende zählt immer noch… All you need is … love.

valentine-ecommerce

Wie steigern Sie Ihren Umsatz an Valentinstag? Downloaden Sie GRATIS unseren Guide.

Quellen