ecommerce-vax-christmas-edition

Erfolgreich verkaufen: So lokalisieren Sie Ihre E-Commerce-Angebote richtig! Exklusivinterview mit M. Vax

Was braucht es, um auf den internationalen Online-Märkten zu verkaufen und Tausende von Bestellungen zu erhalten? Nun, wenn Sie großartige Produkte und Angebote anbieten, sollten gute Übersetzungen Ihrer Angebote die Lösung sein, richtig?

So funktioniert es aber leider nicht …

Natürlich müssen Ihre Angebote korrekt übersetzt sein, aber man muss noch einiges mehr beachten. So zum Beispiel die Währungs- und Größenumrechnung, die Kommunikation mit ausländischen Käufern, lokales Marketing sowie eine Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Statt den Übersetzungsagenturen Vorgaben zu übermitteln, benötigen Sie im Gegenzug eine solide Lokalisierungsstrategie.

Sie können versuchen, alle Aspekte der Lokalisierung auf eigene Faust zu erledigen, aber die Frage bleibt ….

Ist das Ihre Zeit, Ihr Geld und den ganzen Aufwand wert? Sind Sie sich sicher, dass das Endergebnis von guter Qualität sein wird?

De facto könnten Sie diese Zeit viel besser für Ihr Geschäftswachstum nutzen. Hier hilft die Automatisierung als Zeit- und Kostenersparnis. Gute E-Commerce-Lösungen bedeuten auch eine gute Lokalisierungsqualität.

  • Was ist eine erfolgreiche E-Commerce-Übersetzung und Lokalisierung?
  • Wie kann sichergestellt werden, dass Ihr Produkt auf internationalen Märkten leicht zu finden ist?
  • Welche Schlüsselwörter werden Ihr Produkt verkaufen?

Um diese und andere Fragen zu beantworten, sprachen wir mit Michael Vax, Produktleiter und internationaler E-Commerce-Experte bei Webinterpret.

m-vax-global-ecommerce-expert

Michael Vax, Chief Product Officer bei Webinterpret

Interview mit Michael Vax

Moderne automatische Übersetzungstools erleichtern es den Online-Verkäufern, Ihre Produkte auf internationalen Märkten anzubieten. Aber helfen solche Tools tatsächlich beim Verkauf ihrer Produkte??

Michael: Ja, moderne Übersetzungstools sind in der Tat hilfreich für die E-Commerce-Verkäufer, die ihren Umsatz im Ausland steigern wollen. Dass eine standardisierte und automatisierte Übersetzung die Aufgabe ebenso gut lösen wird, ist jedoch ein Missverständnis.

Vor allen Dingen verwende ich das Wort Übersetzung nicht gerne, da es sich nur auf die Sprachkomponente konzentriert. Für E-Commerce-Zwecke ist Lokalisierung ein umfassenderer Begriff, der alle Aspekte der Vorbereitung Ihres Online-Shops beschreibt, um den internationalen Umsatz zu erhöhen.

E-Commerce-Lokalisierung ist komplexer als einfach nur die am besten passenden Wörter in einem Wörterbuch zu finden. Es geht auch darum, benutzerdefinierte Regeln, Wörterbücher, Umrechnungstabellen und angepasste Übersetzungen für bestimmte Kategorien und Marken zu erstellen.

Dabei werden die Preise in die Währung des Käufers umgerechnet, die Adresse des Käufers angezeigt und validiert und es werden verschiedene Arten der Steuerberechnung berücksichtigt.

Hier ein einfaches Beispiel: Wenn Sie Kleidung verkaufen, müssen Sie die Produktmerkmale übersetzen, aber Sie müssen auch die Größen lokalisieren. Größe 8 in Großbritannien kann eine 4 in den USA und 36 in Deutschland sein.

 

Ist die Lokalisierung also landes- und kulturspezifisch?

Michael: Ja, die Lokalisierung kann sogar händlerspezifisch sein. Händler, vor allem größere, haben ihre eigene Art und Weise, ihre Produkte zu beschreiben und zu vermarkten. Sie verkaufen ihre eigenen Marken, haben bestimmte Markennamen und Farbbeschreibungen oder verwenden einen speziellen Slang und Schreibstil. Verschiedene Verkäufer, Marken und Modelle können verschiedene Umrechnungstabellen haben.

Die Lokalisierung ist ebenfalls plattform- / kanalspezifisch, abhängig davon, ob es sich um eBay, Amazon, Magento oder andere E-Commerce-Plattformen handelt. Jeder Kanal verfügt über eigene Textformatierungsregeln und Bestimmungen und die korrekte Kategorie- und Filterzuordnung muss sichergestellt sein.

Um dies zu ergänzen, müssen Sie Ihre SEO-Strategien anpassen. Österreicher und Deutsche sprechen vielleicht die gleiche Sprache, verwenden jedoch unterschiedliche Suchbegriffe in Suchmaschinen, um nach demselben Produkt zu suchen. Dies hat Auswirkungen auf die Auffindbarkeit Ihrer Artikel in diesen Ländern.

E-Commerce-Lokalisierung ist komplexer als einfach nur die am besten passenden Wörter in einem Wörterbuch zu finden

 

Wie würden Sie eine erfolgreiche E-Commerce-Lokalisierung definieren?

Michael: In erster Linie ist das Ziel einer erfolgreichen E-Commerce-Lokalisierung nicht die atemberaubende korrekte Angebotsübersetzung. Die E-Commerce-Kriterien für den Lokalisierungserfolg sind die gleichen wie für Ihren nationalen Shop: Es geht um steigende Umsätze!

Um mehr zu verkaufen, sollten Sie es Ihren internationalen Käufern leicht machen, Ihr Produkt zu entdecken. Sie sollten sich mit dem Kaufvorgang wohlfühlen und mit ihrem Kauf zufrieden sein. Um den Lokalisierungserfolg zu messen, sollten Sie also die Produktauffindbarkeit, die Konversion und die Käuferzufriedenheit in Betracht ziehen.

Eine erfolgreiche Lokalisierung ermöglicht Ihnen, dass Ihre Produkte auf ausländischen Märkten leichter zu finden sind. Es wird Ihnen helfen, Ihre Produkte zu verkaufen. Es wird den Käufer mit der Bestellung zufriedenstellen. Dies geht weit über die Tätigkeiten eines Übersetzungsbüros hinaus.

Bei Webinterpret übersetzen und lokalisieren wir Ihr Produktangebot so, dass es vom entsprechenden Käufer gefunden wird, sodass er sich mit großer Wahrscheinlichkeit dafür entscheidet, bei Ihnen zu bestellen. Wenn dies geschieht, können wir davon ausgehen, dass die Lokalisierung erfolgreich war.

Eine weitere Prüfung könnte die hohe Rückgabequote sein. Wenn Käufer Ihr Produkt zurückgeben, stimmt die Beschreibung möglicherweise nicht mit den generierten Käufererwartungen überein oder die Übersetzung ist möglicherweise fehlerhaft. Der entscheidende Punkt ist nun zu untersuchen, zu verbessern und die Käuferzufriedenheit sicherzustellen.

m-vax-expert-interview-ecommerce

 

Wie können Sie sicherstellen, dass Produkte auf internationalen Märkten leicht zu finden sind?

Michael: Denken Sie wie ein potenzieller Käufer, nicht wie ein Wörterbuch. Die beste Übersetzung ist möglicherweise nicht das, wonach Menschen tatsächlich suchen. Zum Beispiel ist die Übersetzung eines Mobiltelefons vom Englischen ins Deutsche das Handy, aber die Schlüsselwörter, die Deutsche eingeben, um ein Handy zu kaufen, können Smartphone, Android, iPhone und so weiter sein.

Bei Webinterpret haben wir eine automatisierte Lösung entwickelt, die Produktangebote übersetzt, indem wir die Suchbegriffe benutzen, die Käufer tatsächlich verwenden. Darüber hinaus berücksichtigen wir bei der Lokalisierung von Angeboten auf internationalen Märkten die Ergebnisse unserer Kunden. Dazu gehören die Suchbarkeit von Produkten, Umwandlungssätze und die Anzahl der Rückgaben.

Ich möchte hierzu auch noch gerne die Filter erwähnen. eBay und Amazon verwenden spezielle Filter, um den Käufern zu helfen, das zu finden, wonach sie suchen, z. B. wird nach Größe, Stil, Farbe, Marke und so weiter gefiltert. Auf diese Weise zeigen die Suchergebnisse nur die Artikel mit den Werten an, die vom Käufer ausgewählt wurden. Zur Verbesserung der Angebotssichtbarkeit, nennen wir in diesem Fall eBay, sollte die Übersetzung nach eBay-Filtern erfolgen.

 

Die E-Commerce-Kriterien für den Lokalisierungserfolg sind die gleichen wie für Ihren nationalen Shop: Es geht um steigende Umsätze!

 

Haben Sie Beispiele für Schlüsselwörter mit dem Potenzial, mehr Umsatz zu erzielen?

Michael: Betrachten wir die Übersetzung des repair kits ins Deutsche. Es gibt ein paar richtige Optionen, die deutsche Käufer bei der Suche nach diesem Produkt verwenden können: Reparaturset, Reparatur-Set, Reparatur Kit oder Reparatursatz.

Unsere Aufgabe ist es zu prüfen, welche Schlüsselwörter in bestimmten Kategorien am häufigsten gesucht werden, welche Schlüsselwörter die meisten Umsätze erzeugen. Dies ist, was im Falle des Reparatursatzes passiert ist.

Nach unseren Ergebnissen enthielten die erfolgreichsten Angebote das Wort Reparatursatz. Darüber hinaus wissen wir, dass diese Option normalerweise eingegeben wird, wenn Käufer nach einem Reparaturkit in der Kategorie Auto / Motorrad suchen.

Jede Kategorie hat ihre Besonderheiten und Sie benötigen Hunderte von kategoriespezifischen Wörterbüchern und Millionen von kategoriespezifischen Begriffen. Wenn Sie über diese Zahlen nachdenken, können Sie leicht verstehen, warum eine automatisierte E-Commerce-Lösung für die meisten Online-Verkäufer optimal ist.

Ich möchte ferner auf die Bedeutung von Schlüsselwörtern in Titeln hinweisen. Dies sollten Wörter sein, die häufig auf E-Commerce-Plattformen und domänenspezifischen Vokabular verwendet werden.

Sie müssen auch die unterschiedlichen Längen der übersetzten Titel berücksichtigen. Was ist, wenn der englische Titel 80 Zeichen lang ist, die deutsche Übersetzung beläuft sich jedoch auf 120 Zeichen? Welches Wort lassen wir fallen, um die Konversion zu gewährleisten? Dies alles analysieren wir, um Ihnen bei Ihrer Umsatzsteigerung zu helfen.

Wir analysieren ständig, welche Schlüsselwörter den Umsatz ausmachen und lokalisieren die Angebote unserer Verkäufer entsprechend. Die Regel ist ganz einfach: So zu übersetzen und lokalisieren, um erfolgreich zu verkaufen.

ecommerce-expert-michael-vax

 

Welche Auswirkungen hat der internationale E-Commerce?

Michael: In der Vergangenheit wurde die Zukunft von Ländern und Gesellschaften oft durch ihren Standort auf der Karte und ihren territorialen Vorteil bestimmt. Heute geht es in der Zukunft nicht mehr um Geografie und nationale Grenzen.

Es geht um „Connectography“ (Verbindungs-Grafie). Die Konnektivität umfasst digitale Verbindungen, Lieferketten, virtuelle Gemeinschaften, Kommunikation, Internetkabel, Autobahnen, Eisenbahnen, Flughäfen, Pipelines und Stromnetze. Konnektivität ist der Schlüssel zum Wohlstand einer Nation.

E-Commerce eignet sich hervorragend für die Verbindung von Unternehmen und Menschen. Die Fähigkeit von E-Händlern, ihr Geschäft auf internationale Märkte auszudehnen, bestimmt das zukünftige Wachstum der Nationalwirtschaften.

Daher müssen alle Online-Verkäufer, ob groß oder klein, über nationale Grenzen hinaus schauen, um ihr Geschäft auszubauen und Reibungen für ihre internationalen Kunden zu beseitigen.

Um über die Grenze hinweg erfolgreich zu sein, müssen Händler Produktinhalte und Schaufenster lokalisieren.

Glücklicherweise sind, dank der Fortschritte beim maschinellen Lernen und der Übersetzung, E-Commerce-Lokalisierungslösungen für Händler aller Größen erschwinglich geworden.

Durch die Anwendung der eigenen E-Commerce-Lokalisierungs-Maschine kann Webinterpret beispielsweise lokalisierte E-Commerce-Websites für Tausende von Händlern automatisch erstellen und es als kostenlosen Service anbieten.

Abschließend glaube ich, dass der Buchstabe „E“ vom Wort E-Commerce eines Tages weggelassen wird. E-Commerce ist kein separates Geschäft mehr: Es ist ein Teil von Commerce.

 

EE-Commerce eignet sich hervorragend für die Verbindung von Unternehmen und Menschen. Die Fähigkeit von E-Händlern, ihr Geschäft auf internationale Märkte auszudehnen, bestimmt das zukünftige Wachstum der Nationalwirtschaften.

webinterpret-weihnachten-wunsche-rot

Möchten Sie Ihr internationales Verkaufspotenzial mit einem erfahrenen E-Commerce-Spezialisten diskutieren? Buchen Sie eine KOSTENLOSE Demo!

Ähnliche Beiträge: