st-patricks-day

[Ebook] Die perfekte Strategie im März für international verkaufende deutsche Onlinehändler: Happy St Patricks Day!

Sind Sie ein im Ausland verkaufender Onlinehändler oder denken Sie darüber nach, einer zu werden? Fragen Sie sich, was im Monat März ein Verkaufsschlager sein könnte? St Patricks Day steht vor der Tür und es ist Zeit zu feiern! Es ist die Zeit von Kleeblättern und Guinness, während der Sie hoffentlich nicht nur St Patrick sondern auch großartige Verkaufszahlen bejubeln können!

Wenn Sie international, und insbesondere in englischsprachige Länder, verkaufen, haben Sie eventuell einige Artikel auf Lager, die für circa 80 Millionen Menschen interessant sein könnten. Im März orientieren Sie sich an der Farbe Grün. Kleidung und allerlei Schnickschnack mit Bezug zum St Patricks Day und Irland können für Ihr Onlinegeschäft sehr lukrativ sein.

Downloaden Sie GRATIS unseren Guide!

stpatricks-ecommerce-downloaden
GRATIS DOWNLOADEN

 

Feiern Sie an St Patricks Day Ihre Onlineverkaufszahlen

Am 17. März werden einige Leute ziemlich irisch. Tatsächlich behaupten 80 Millionen Menschen weltweit, dass Sie irischer Abstammung sind. So kleiden sich beispielsweise 40 Prozent der Amerikaner Mitte März in grün und geben über 4,14 Milliarden Dollar aus.

global-irish-community

irish-community-europe

Quelle: Blogs.Haverford

Diese Statistiken sind nicht nur interessant, sondern können auch für Ihr Onlinegeschäft sehr hilfreich sein.

80 Millionen ist eine relativ große Anzahl potentiell interessierter Kunden. Versuchen Sie diese, mit grünen und irlandbezogenen Elementen zu erreichen.

Man darf nicht vergessen, dass der Verkauf im März stark ansteigt und… nicht nur der von Guinness! Zugegeben, es werden während St Patricks Day Millionen von Pints geleert, aber bevor die festliche Zeit beginnt, kaufen Millionen von Menschen zum Anlass passende Kostüme und Schnickschnack. Es ist natürlich klar, dass die Farbe Grün, Kleeblätter und Kobolde die absoluten Verkaufsschlager sind!

St. Patrick’s Day und die wirtschaftlicher Bedeutung

Beim St. Patrick’s Day geht es nicht nur um die festliche Stimmung, es geht auch um einen bedeutenden wirtschaftlichen Beitrag. Im Jahr 2017 fiel dieser Tag auf einen Freitag. Sie können sich also vorstellen, wie die Ausgaben im Zusammenhang mit den Feierlichkeiten und St. Patrick’s über das Wochenende waren.

Welche wirtschaftliche Auswirkung hat St. Patrick’s Day? Nun, eine Menge Geld wird für Bier / Guinness, Taxis und grüne Sachen ausgegeben. Dies ist aber nicht alles.

Interessanterweise wird der St. Patrick’s Day in Amerika stärker gefeiert als irgendwo sonst auf der Welt, einschließlich natürlich in Irland. Die Statistiken zeigen, dass Amerikaner mit irischer Abstammung einen höheren Bildungsstand geniessen als die Durchschnittsperson in Amerika.

Die besser ausgebildeten Irischamerikaner haben mehr Geld zur Verfügung, da das Einkommen mit dem Bildungsniveau tendenziell steigt, was sich schon Amazon zu nutze gemacht hat? Indem es frühzeitig mit Promoaktionen Studenten ansprach und kostenlos Prime offerierte.

Zum 17. März möchten die Leute grüne Sachen und Accessoires tragen. Viele werden besondere Festessen zubereiten. Oder in Restaurants gehen, um besondere Abendessen zu genießen. Viele werden ihre Häuser und Büros im irischen Stil dekorieren. Viele werden Süßigkeiten essen.

Nun wissen Sie also genau, was Sie im März verkaufen und wie Sie Ihren Umsatz steigern können! Darüber hinaus sind die Iren auf der ganzen Welt verteilt, sodass das internationale Verkaufspotenzial definitiv vorhanden ist.

Na dann, Prost und auf zur Parade!

st-patricks-feiern-online-verkaufen

Feiertage und Ferien sind für Ihr Onlinegeschäft und Ihre Verkaufszahlen entscheidend

Feiertage sind die ideale Möglichkeit, Ihrem Onlinegeschäft eine persönliche Note zu geben. Manche Leute denken, es geht nur um Transaktionen und den Check-Out Prozess. Die großen Akteure am Markt aber wissen, dass es wichtig ist, auch über die reinen Zahlen hinaus, strategisch erfolgreich zu agieren. Denken Sie beispielsweise an Apple, die ihrer Technologie eine persönliche Note gegeben haben und gerade kurz davor stehen, zu einem Billionen Dollar Unternehmen zu werden.

Daher sollten Sie mit Ihrem Geschäft aus der Masse herausstechen und die menschliche Seite Ihres Onlineshops betonen. Machen Sie Ihre Arbeit von Zeit zu Zeit zu einem Spiel. Natürlich müssen Sie für den St Patricks Day nicht den Dudelsack spielen lernen, aber Sie sollten den Feiertag auch nicht einfach ignorieren, sondern Ihren potentiellen Kunden etwas Besonderes bieten

Wenn Sie dies tun, wird Ihr Publikum Sie lieben und Sie sind nicht nur eine abgeschlossene Transaktion, sondern ein echter Markennamen.

st-patricks-day-onlineverkauf

Bereiten Sie Ihren Onlineshop auf den St Patricks Day vor

Sie haben sich also entschieden, Ihr Glück zu versuchen und auf den internationalen Märkten St Patricks Day Artikel anzubieten? Wie gestalten Sie Ihren Shop passend zu St Patricks Day? Es gibt einige Tricks, mit denen Sie sich auf den Feiertag vorbereiten können.

  • Nutzen Sie die Farbe Grün, um Ihren Verkauf beim entsprechenden Publikum zu bewerben. Aber übertreiben Sie es nicht: wenn ihre Startseite wie eine einzige große Wiese aussieht, wirkt sie eventuell lächerlich und spiegelt weder Ihr Markenimage noch Ihre Kompetenz wider.
  • Nutzen Sie den Geist des Feiertages, um zusätzlichen Verkauf zu generieren. Zum Beispiel, spezielle Wochenendaktionen. Sie können Ihre Verkaufszeit verlängern, indem Sie Ihre Produkte und Partyaccessoires schon einige Zeit vorher anbieten.
  • Bieten Sie Glücksaktionen an. St Patricks Day wird mit Glück assoziiert, daher sollten Sie dieses Gefühl mit Ihrer Marke verknüpfen. Wenn Sie es schaffen, dass Ihre potentiellen Kunden ein gewisses Glück mit Ihrer Marke verbinden, sind Sie auf dem besten Weg, Ihre Conversion Rate zu verbessern.
  • Da die Zahl 7 eine Glückszahl ist, sollten Sie diese für Ihre Angebote nutzen. Bieten Sie beispielsweise 7 verschiedene Produkte für 77 Euro an.
  • Erzeugen Sie Dringlichkeit und bringen Sie Ihre Käufer dazu, JETZT zuzuschlagen. Sie können beispielsweise diejenigen, die bei Ihrem Angebot zuerst zuschlagen, belohnen, indem Sie ihnen zusätzliche 7 Prozent Rabatt anbieten.
  • Seien Sie kreativ. Es gibt eine große Bandbreite an Produkten, die Sie am 17. März vermarkten können. Alles, was einen Bezug zu Irland und Guinness hat, seien es T-Shirts, Hüte, oder kleeblattförmige Utensilien, eignet sich bestens.
  • Nutzen Sie das Konzept des Glücks, um Ihre potentiellen Käufer zum Erwerb Ihrer Artikel zu bewegen. Ihre Nachricht könnte beispielsweise lauten: „Teilen Sie dieses Angebot mit Ihrem glücklichsten Freund!“ oder „Sie haben Glück, Sie haben eines unserer zusätzlichen Geschenke gewonnen!“

Wenn Sie diese Tipps beachten, zeigen Sie Ihren internationalen St Patricks Day feiernden Kunden, dass Sie sich über ihre Wünsche Gedanken machen. Gleichzeitig macht Ihr Shop einen lokaleren Eindruck und passt sich besser an die Märkte in Großbritannien und in anderen relevanten Ländern an.

Gewinnen Sie mit Ihren Inhalten neue Kunden

Darüber hinaus können Sie auf St Patricks bezogene Inhalte auf Ihren relevanten und lokal angepassten Seiten veröffentlichen. Natürlich sollten diese Inhalte über soziale Medien teilbar sein. St Patricks ist der perfekte Tag, um interessante und witzige Fakten zu verbreiten. Einige dieser Fakten können auch einen Bezug zu Ihren Produkten aufweisen, aber alle sollten zunächst über ein großes virales Potential verfügen.

Posten Sie beispielsweise ein Video zum Thema „Wie man es an St Patricks Day vermeidet, betrunken zu werden“. Sie können unterhaltsame Posts, Artikel, Videos und Grafiken nutzen, die Ihre Besucher subtil auf Ihre Webseite und Ihre Produkte aufmerksam machen.

Wie kann man das umsetzen? Wenn Sie beispielsweise Küchenutensilien verkaufen, können Sie Artikel oder Videos zur Herstellung traditioneller irischer Gerichte veröffentlichen. Sie können Ihren Besuchern Rezepte anbieten und ihnen vorschlagen, Ihre Produkte zu deren Herstellung zu nutzen. Seien Sie aber vorsichtig und achten Sie darauf, dass Ihre Werbung nicht zu aggressiv wirkt.

Fun Facts!

Zu guter Letzt, da es hier nicht nur um Zahlen und reine Fakten geht, lassen Sie uns noch einen Blick auf einige Fun Facts zum St Patricks Day werfen:

  • St Patrick war kein Ire, sondern Waliser.
  • Der Legende nach benutzte St Patrick das Kleeblatt, um den heidnischen Iren das Konzept der Dreifaltigkeit zu erklären.
  • St Patricks wurde im Alter von 14 Jahren versklavt.
  • Die erste St Patricks Parade wurde 1766 in New York organisiert.

st-patricks-ecommerce

Zusammengefasst….

Feiertage sind ein guter Weg, Ihren Onlineverkauf zu maximieren und Ihren Umsatz gegenüber dem Rest des Jahres entscheidend zu steigern. Wenn Sie international verkaufen, sollten Sie nicht nur an Ihre eigenen lokalen Feiertage denken, sondern auch die besonderen Anlässe in anderen Ländern berücksichtigen.

Wenn Sie Ihrem Onlinegeschäft eine persönliche Note geben und es entsprechend der jeweiligen Feiertage gestalten, können Sie mit zufriedenstellenden Conversion Rates rechnen. Denken Sie dabei auch an die Feiertage Ihrer internationalen Kunden.

St Patricks Day ist so ein Feiertag. Da Sie im März mit einem regelrechten Kaufrausch rechnen können, sollten Sie sicherstellen, einer der entscheidenden Akteure am Markt zu sein. Gestalten Sie Ihre Webseite festlich und starten Sie einige besondere Rabattaktionen, um neue Käufer anzulocken.

Zeigen Sie Ihren Besuchern, dass Sie sich um sie und ihre Bräuche Gedanken machen und sie werden Ihre Marke in guter Erinnerung behalten.

May your blessings outnumber
The shamrocks that grow,
And may your trouble avoid you
Wherever you go!

stpatricks-ecommerce-downloaden

Wie steigern Sie Ihre Umsatz an St Patricks Day? Downloaden Sie GRATIS unseren Guide.

Quellen